< Seite 21
Seite 23 >

Seite 22

EuroAmusement Professional 5-2013-Leseprobe

Seite 22 EuroAmusement Professional 5-2013-LeseprobeWaterParks

Avonturenpark Hellendoorn:

Aquaventura ­ Ein Rutschenpark
im Freizeitpark
Vom Teehaus zum Freizeitpark
Die Geschichte des Familienparks Avonturenpark Hellendoorn beginnt im Jahre
1936, in dem Jan van den Berg Sr. nahe
der niederländischen Gemeinde Hellendoorn (Provinz Overijssel), unweit der
Grenze zu Deutschland, ein Teehaus
unter dem Namen ,,Ons Ideaal" eröffnet.
Ein angeschlossener Spielplatz für Kinder zieht vor allem Familien an. Weitere
Planungen für das ein Jahr später in ,,De
Elf Provincin" umbenannte Teehaus
sehen z.B. den Bau eines Hotels vor, der
jedoch nicht in die Realität umgesetzt
wird. Nach dem Zweiten Weltkrieg wird
mit dem ,,Doolhof", einem klassischen
Hecken-Labyrinth, eine weitere Attraktion für die Besucher eröffnet, die in
immer größerer Zahl kommen. Auch
ein Restaurant steht für die Gäste zur
Verfügung. Mitte der 50er Jahre kommt
ein Märchenwald mit sprechenden AniKaribik-Feeling in Hellendoorn ­ das
sollen zumindest die angelegten Strände
und Palmen suggerieren.

54 EuroAmusement Professional 5/2013

matronics hinzu. Im Laufe der Zeit wird
das Gelände nach und nach um weitere
kleinere Freizeitattraktionen, vor allem
solche für Kinder, ergänzt.
Während der Park noch zu Beginn Tagesausflüglern als Zwischenhalt mit
Gastronomie-Angebot diente, ist er inzwischen zu einem echten Ausflugsziel
avanciert. Das gesamte Angebot ist nun
an einen festen Eintrittspreis gebunden.
Im Jahre 1978 schließlich übernehmen
Van den Bergs drei Söhne das Parkmanagement und das Areal wird durch
den Kauf weiterer Flächen vergrößert.
Neue, moderne Attraktionen verbessern
das Angebot des Familienparks, der im
selben Jahr seinen heutigen Namen erhält: Avonturenpark Hellendoorn.
1982 eröffnet der Park eine Wildwasserbahn, die ihm zu nationaler Bekanntheit
verhilft. Wenige Jahre später erhält der
Park seine erste Achterbahn, Anfang
der 90er gesellen sich zwei weitere Achterbahnen hinzu. Mit stetig steigenden
Besucherzahlen werden immer weitere

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 5-2013-Leseprobe"