< Seite 31
Seite 33 >

Seite 32

EuroAmusement Professional 5-2013-Leseprobe

Seite 32 EuroAmusement Professional 5-2013-LeseprobeFoto: © Bernd Wolter Design

Edutainment

Dinos:

Da kommt was Großes auf uns zu ...
Vom Reiz, die Urzeit zu erleben
Sie heißen ,,Vergessene Welt", ,,Jurassic Park", ,,Verlorenes Tal" oder einfach
nur ,,Saurierpark" ­ die Urzeit-Museen
und -Ausstellungen, soviel scheint klar,
sind mehr als ein Themen-Hype. Und es
sind längst nicht mehr nur die Kinder,
die sich mit den Dinosauriern und ihrer
vergangenen Welt beschäftigen ... Viele
Freizeitparks haben den Urzeitgiganten
eigene Themenbereiche oder Ausstellungen gewidmet ­ z. B. der nordöstlich
von Hannover gelegene Erse Park Uetze
mit seiner beliebten Dauerausstellung
,,Reise in die Urzeit". Aber der große
Reiz, der ganz offensichtlich von diesem Thema ausgeht, gibt noch viel mehr
her. Inzwischen haben sich einige Parks
und Edutainment-Center etabliert, die
sich ausschließlich den ,,alten Giganten"
widmen.

Der Saurierpark
im östlichen Sachsen
Der Saurierpark im sächsischen Kleinwelka (bei Bautzen) erwacht seit nunmehr 33 Jahren im Frühjahr aus dem
,,Winterschlaf" und ermöglicht seinen
Besuchern eine Zeitreise in eine Welt,
wie es sie vor 80 oder 100 Mio. Jahren
gab. Über 200 Saurier in Originalgröße erwarten die staunenden Besucher
in dem 16 Hektar großen Park. Am 6.
Juli diesen Jahres eröffnete der von der
Beteiligungs- und Betriebsgesellschaft
80 EuroAmusement Professional 5/2013

Bautzen (BBB) betriebene Saurierpark
in Kleinwelka die ,,Vergessene Welt" ­
einen neuen Erlebnisbereich, in den der
Betreiber nach eigenen Angaben einen
mittleren sechsstelligen Betrag investierte. Hinter einer 120 Meter langen
Befestigungsanlage aus Beton und Eisen liegt eine alte Forscherstation ­ die
,,Vergessene Welt". Auf einem Streifzug durch das rund einen Hektar große
neue Areal können die Besucher mit
allen Sinnen die geheimnisvollen Spuren der Dinosaurier erleben. Sie fühlen Erschütterungen, hören die lauten
Schreie der Urzeitechsen oder können
deren noch warme Eier in einem gut
versteckten Gelege fühlen ... Außergewöhnliche Pflanzen lassen den Besuch

des verlassenen Forschungsareals nicht
nur für Dino-Fans zu einem besonderen
Erlebnis werden. Gemeinsam mit der
Berliner Kreativagentur M.O.L.I.T.O.R
wurden die Ideen für den neuen Themenbereich entwickelt. ,,Wer den Saurierpark besucht, begibt sich auf eine
spannende Zeitreise in die Welt vor 80
oder 100 Mio. Jahren", erläutert BBBGeschäftsführer Volker Bartko, dessen
Anspruch es ,,seit jeher ist, Wissen,
Spaß und Abenteuer miteinander zu
verbinden".
In der einzigen Schaupräparation Deutschlands, im Dino-Park Münchehagen, werden
originale Dinosaurier-Knochen aus 150 Millionen Jahre alten Gesteinsbrocken freigelegt.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 5-2013-Leseprobe"