< Seite 14
Seite 16 >

Seite 15

EuroAmusement Professional 6-2013-Leseprobe

Seite 15 EuroAmusement Professional 6-2013-LeseprobeParks

Neue Kultur- und Freizeitdestination für Venedig
Auf der 50.000 Quadratmeter großen Insel San Biagio in der Lagune vor Venedig, die bisher als Mülldeponie genutzt
wurde, soll 2016 eine neue Freizeitwelt
entstehen. Das Projekt, das derzeit von
der Universität Ca` Foscari in Venedig
in Zusammenarbeit mit Antonio Zamperla SPA entwickelt wird, beinhaltet
unter anderem ein Theater, Bars, Shows,
einen kindgerechten edukativen Bereich
zum Thema ,,grüne" Energien sowie
Restaurants.
Die Universität von Venedig hat diverse Themen ausgesucht und inhaltlich
ausgearbeitet. Grob skizziert wird die
Insel in drei verschiedene Bereiche eingeteilt. Ein großer Naturbereich mit der
ursprünglich typischen Flora und Fauna
der Lagune von Venedig soll Einheimischen wie Touristen die Möglichkeit
geben, den engen und hektischen Wasserstraßen Venedigs zu entfliehen. Verschiedene Themen wie die Geschichte
Venedigs, die unterschiedlichen Facetten der Fischerei oder auch die Seeschlacht von Lepanto werden in einem
historischen Bereich auf moderne Weise erlebbar werden. Selbstverständlich
wird auch der historische venezianische
Karneval ein wichtiges Thema werden,
dessen Wurzeln bis ins 12. Jahrhundert
zurückreichen. Ihm wird der dritte Bereich gewidmet. Mittels verschiedener

Shows, Paraden und diverser Unterhaltungsmöglichkeiten soll dieser zu neuem Leben erwachen.
Kernziele des Gesamtprojektes sind die
Umwandlung der verlassenen Müllhalde
in eine Kultur-, Freizeit- und Naturoase,
die Schaffung von über 500 Arbeitsplätzen sowie die Chance, ein neues und
attraktives Ziel für die jährlich insgesamt ca. 30 Mio. Touristen Venedigs zu
errichten. Übrigens kommen jährlich
allein rund 700.000 Touristen als Passagiere mit Kreuzfahrtschiffen am Hafen
der Lagunenstadt an, der direkt gegenüber dem neuen Freizeitareal liegt.

New Cultural and
Entertainment
Destination for Venice
A brand new cultural and leisure facility
is set to go up in 2016 on the 50,000
square meter manmade island of San
Biagio in the Venetian Lagoon. Up
until now the island had been used as a
landfill. The project is being developed
by the Ca` Foscari University in
Venice working together with Antonio
Zamperla SPA. It will include a theater,
bars, shows, a children-oriented

educational area on green energies,
restaurants and more.
The University of Venice selected and
fine-tuned a variety of themes, dividing
the island into roughly three theme
areas. One large area will have a nature
theme featuring the original flora and
fauna of the Venetian Lagoon, offering
tourists and locals alike a refuge from
the hustle and bustle of Venice's narrow
waterways. Another area will have a
historic focus, bringing to life themes
including the history of the city of Venice,
the different facets of Venice's fishing
industry through the ages, the Battle of
Lepanto and more for today's visitors.
The third area will be dedicated to the
history of Venice's acclaimed Carnival
celebrations with roots stretching back to
the 12th century. A broad array of shows,
parades and entertainment opportunities
will vibrantly illustrate the history of
Carnival in Venice.
The primary overall objectives of the
project are to transform the abandoned
landfill into a cultural, leisure and
nature oasis, the creation of more than
500 new jobs and the construction of a
new, appealing excursion destination for
the some 30 million tourists who visit
Venice each year and want to immerse
into the history of Venice from its origins
to the height of the Venetian Republic's
maximum splendor. Incidentally, around
700,000 visitors alone arrive as cruise
ship passengers at Venice's port, located
directly opposite the new leisure facility.

Ökologie, Geschichte
und Kultur ­ dies
sind die thematischen
Schwerpunkte für eine
neue Touristenattraktion
in Venedig.

EuroAmusement Professional 6/2013

19

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 6-2013-Leseprobe"