< Seite 33
Seite 35 >

Seite 34

EuroAmusement Professional 6-2013-Leseprobe

Seite 34 EuroAmusement Professional 6-2013-LeseprobeMeetingPoint

Messesplitter
Zamperla

Das Zamperla-Team ist zufrieden mit der EAS in Paris:
,,Zwar haben wir keine oder
viel zu wenige Franzosen
oder Briten auf dieser Messe bemerkt, aber nichts desto
trotz war diese EAS wirklich
gut", so CEO Alberto Zamperla. Im Bild v.l.n.r.: Tulio
Faccini, Ludmilla Goiciu, Alberto Zamperla, Daniela Padovan und Marco Mazzucci.

Trade Show Bites
Zamperla: The Zamperla
team is satisfied with the
EAS in Paris. CEO Alberto
Zamperla commented,
"While we didn't see any or
at least far too few French
or British representatives at
the show, this EAS was still
very good". Depicted from l.
to r.: Tulio Faccini, Ludmilla
Goiciu, Alberto Zamperla,
Daniela Padovan and Marco
Mazzucci.

Klarer

Claudia (2.v.l.) und Stefan Klarer (3.v.l.) von der Klarer Freizeitanlagen AG aus der Schweiz freuen sich über den Erfolg
ihrer im letzten Jahr erstmals vorgestellten Cone Slide (vgl.
auch EAP 5/2012). Etwa fünf Rutschen dieses Typs konnte der
Hersteller bisher bereits verkaufen.
Klarer: Claudia (2nd
from l.) and Stefan
Klarer (3rd from l.)
from Switzerland's
Klarer Freizeitanlagen
AG are pleased about
the success of the
company's Cone Slide,
which was first introduced last year (cp.
also EAP 5/2012). The
company has already
sold around five of this
particular slide model.

API Waterfun

SIK Holz

Klaus-Peter Gust und Marc Oelker von SIK Holz zeigten
sich zufrieden mit der EAS in Paris und mit ihrer aktuellen Auftragslage. Der Spielgeräte-Hersteller arbeitet unter
anderem momentan an einem Piratenparadies ­ ein 2.500
Quadratmeter großes Spielareal inklusive Höhlensystem,
das sich über drei Etagen erstreckt ­ für das Legoland
Windsor, welches mit Saisonstart 2014 in Betrieb gehen
wird. Für die Chessington World entwirft SIK gerade einen Baumwipfelpfad, der im Zoobereich über die Gehege
führen soll.
SIK Holz: Klaus-Peter Gust and Marc Oelker from play
equipment manufacturer SIK Holz were satisfied with
the EAS in Paris and with the company's current order
situation. SIK's current projects include a pirate paradise
for Legoland Windsor consisting of a 2,500 square meter
play area that includes a cave system, all stretching over
three floors. The facility is scheduled to go into operation
at the beginning of the 2014 season. SIK is also designing
a treetop path for Chessington World to be installed above
the animal enclosures at the park's zoo area.
90 EuroAmusement Professional 6/2013

,,Die aktuelle Auftragslage bei API Waterfun stimmt uns sehr
zufrieden", erklärte Geschäftsführer Dr. Peter Teichmann (re.).
Nach den Installationen im Aquarama Kristiansand (vgl. EAP
1/2013) sind die Spezialisten für Wasseranlagen ­ darunter
FlowRider, Wellenanlagen und Sprayparks ­ momentan an der
Umsetzung des Wasserparkprojektes für Plopsa De Panne beteiligt, das Ende 2014 fertiggestellt werden soll. Außerdem arbeitet API gegenwärtig auch an den Erweiterungen der Therme
Erding mit, für die ein komplett pneumatisches Wellenbecken
geliefert wird.
API Waterfun: "We are very satisfied with the current orders
situation at API Waterfun", declared CEO Dr. Peter Teichmann (r.). The company specializes in water facilities including
FlowRiders, wave systems and spray parks. Having completed
the installations at Aquarama Kristiansand (cp. EAP 1/2013),
the company is now
involved in the execution of the water park
project for Plopsa De
Panne which is set to
be finished in late 2014.
API is also currently
working on the expansions at the Therme
Erding spa complex,
where it is supplying
a complete pneumatic
wave pool.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 6-2013-Leseprobe"