Seite 2 >

EuroAmusement Professional 2/2014-Leseprobe



Suchergebnisse für "ihrer":

Seite 1 EuroAmusement Professional 2/2014-LeseprobeSeite 3: Wurden Betreiber von Freizeitanlagen noch vor 10 bis 15 Jahren von jeder Schlechtwetterperiode manchmal fast bis an den Rand ihrer Existenz geworfen, so haben sie in der Zwischenzeit antizipierend gelernt, dieser Art Herausforderung mit investitionsfreudiger Kreativität zu begegnen. ,,Changes" nennt man das wohl neudeutsch! Echte oder vermeintliche Probleme in Chancen verwandeln, die das Unternehmen voranbringen ... Unser aktueller Parkreport ist deshalb nicht nur ein Blick zurück, sonder.. Seite 3 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 2/2014-LeseprobeSeite 30: Freizeit- und Erlebnisbädern sind unermüdlich auf der Suche nach neuen Service- und Attraktionsangeboten, um die Erwartungen ihrer Gäste zu erfüllen und deren Zufriedenheit zu erhöhen. Mindestens genauso wichtig ist ihnen dabei, ein höchst mögliches Maß an Sicherheit im Badebetrieb zu bieten. Im Jahr 2012 sind in Deutschland 383 Menschen ertrunken. Das ist der niedrigste Wert seit Bestehen der Statistik im vereinten Deutschland und beweist, dass durch Prävention, Aufklärung und Präsenz vo.. Seite 30 online blättern




zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 2/2014-Leseprobe"