< Seite 14
Seite 16 >

Seite 15

EuroAmusement Professional 3-2014-Leseprobe

Seite 15 EuroAmusement Professional 3-2014-LeseprobeParks

Chiapas:
Der Themenbereich Mexiko
hat mit Chiapas seine
gestalterische Vollendung
gefunden.

hiapas ­ der Bundesstaat im Südosten Mexikos ­ stand Pate bei der
Namensgebung für die neue Attraktion,
die mit Saisonstart im Phantasialand
Brühl offiziell eröffnet wurde. In diesem
Jahr fieberten Fans und Stammbesucher
der Eröffnung noch mehr als sonst entgegen, denn ,,Chiapas ­ DIE Wasserbahn"
im erweiterten mexikanischen Themenbereich konnte Ende März endlich gefahren werden.

C

Die Bauarbeiten für diese Attraktion
begannen im Dezember 2011 mit dem
Abriss der beiden bis dahin vorhandenen Wildwasserbahnen sowie dem noch
bestehenden Stationsgebäude der seit einigen Jahren nicht mehr im Park befindlichen Monorail. Schon in den vergangenen Jahren waren die Bauarbeiten für
neue Attraktionen sowie neu geschaffene Themenbereiche mit einer Operation
am offenen Herzen vergleichbar. Das
Phantasialand hat, auf Grund der eher
geringen Grundfläche des Parks, seit
jeher besondere Herausforderungen bei
Baumaßnahmen zu bewältigen. So gilt
es, Besucherströme umzulenken und den
Platz für Baufahrzeuge und Kräne so gering wie möglich zu halten.
Der aufmerksame Betrachter wird feststellen, dass auch der erweiterte mexikanische Bereich so geschickt konstruiert
wurde, dass die früher vorhandenen Hö24 EuroAmusement Professional 3/2014

Die neue Wasserbahn
im Phantasialand
henunterschiede zwischen den Themenländern weiter minimiert werden konnten. Wer den neuen Bereich erstmals
betritt bekommt ein Gefühl davon, wie
sehr sich das Phantasialand seit einigen
Jahren im Wandel befindet. Nichts erinnert mehr an das, was hier vorher einmal stand. Eine imposante Felsenkulisse
mit Wasserfällen und mexikanischen
Gebäuden sorgt sofort für Urlaubs- und
Abenteuerstimmung. Die bestehenden
Attraktionen ­ wie die ,,Arena de Fiesta"
sowie die Überschlagsattraktion ,,Talocan" ­ verschmelzen hervorragend mit
der neuen Umgebung. Bereits mit der
Thematisierung und Eingliederung des
Talocan, des Suspended TopSpin von
Huss (vgl. EAP 4/2007), war dem Park
in hervorragender Weise die Ausnutzung
der topografischen Höhenunterschiede
gelungen.
Chiapas rundet den Themenbereich
weiter ab: Alte Maya-Tempel symbolisieren eine Ausgrabungsstätte in der
zum Weltkulturerbe gehörenden mexikanischen Ruinenstadt Palenque in
Chiapas. Felsen, Steine und Tempel
wurden von der französischen Firma
Atelier Artistique du Béton und von der
portugiesischen Firma Universal Rocks
gebaut. Das Fahrsystem der Wildwasserbahn wurde von Intamin entwickelt
und gebaut und führt die Besucher bei
einer Fahrzeit von über sechs Minuten

auf fünf verschiedene Fahrebenen. Wie
bei einer klassischen Wildwasserbahn sitzen bis zu sechs Personen hintereinander
in den Booten. Mitfahren dürfen Gäste ab
einer Körpergröße von 1,30 Meter und ab
1,20 Meter in Begleitung eines Erwachsenen. Drei Abfahrten, davon wird eine
rückwärts durchfahren, sorgen für jede
Menge Fahrspaß. Vor allem das Finale,
die nach Angaben des Phantasialandes
mit bis zu 53 Grad Gefälle weltweit steilste Abfahrt bei einer Log Flume-Wildwasserbahn, sorgt für große Aufmerksamkeit
und Fahrspaß. Diese Schussfahrt, an die
sich ein Camelback anschließt, ist optisch
zentral platziert und bietet daher auch
für Außenstehende einen überzeugenden
Einblick in das spritzige Vergnügen.
Eine der großen Herausforderungen
war es, die hohen Anforderungen an die
Kapazität der Wasserbahn zu erfüllen.
So wurden spezielle Hochgeschwindigkeitsdrehteller entwickelt, um die Boote
für die Rückwärts- bzw. Vorwärtsfahrt
schnell drehen zu können. Um eine niedrige Geräuschentwicklung gewährleisten zu können, kommen zudem erstmals
spezielle Doppelkettenlifte zum Einsatz.
Und auch für den passenden Sound wurde gesorgt. Ein von Imascore eigens für
Chiapas komponierter Soundtrack mit
einer Vielzahl verschiedener Stücke bildet eine großartige Klangkulisse. Keine Frage: Mit Chiapas ist Parkinhaber

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 3-2014-Leseprobe"