< Seite 21
Seite 23 >

Seite 22

EuroAmusement Professional 5-2014-Leseprobe

Seite 22 EuroAmusement Professional 5-2014-LeseprobeIndoorParks

Schwarzlicht-Anlagen
für Minigolf oder auch
Bowling sind stets auch
ein visuelles Erlebnis.

Fun Arena eröffnet
Schwarzlicht-Anlage

Die Fun Arena in Henstedt, nahe Hamburg, hat sich seit ihrer Eröffnung im
Jahr 2011 zu einer beliebten IndoorErlebniswelt entwickelt, die für Kinder,
Jugendliche und Erwachsene ein enorm
abwechslungsreiches Angebot bereithält.
Kletterboxen, Hochseilgarten, Air-Trail,
Soccerfelder, Adventure-Mini-Golf, Laser-Game-Arena, ein riesiger Kinderspielturm, Inlinerbahn, Tretkarts oder eine Rutschenlandschaft mit mehr als 250 Metern
Rutschvergnügen sind nur einige Attraktionen in der 12.000 Quadratmeter großen
Fun Arena. Ein großer Fitness- und Wellnessclub mit über 3.000 Quadratmetern
und ein Hotel mit 55 Doppelzimmern
runden das Angebot ab (wir berichteten
ausführlich in EAP, Heft 3/2011).
Jetzt setzt der Betreiber einen neuen und
weiteren Akzent: Im Juli wurden die ,,Neuen sieben Weltwunder" ­ eine Schwarzlichtanlage ­ in Betrieb genommen.
Auf über 500 Quadratmetern entstand
in dreimonatiger Bauzeit eine bezaubernde Schwarzlicht-Welt. Diese jüngste Attraktion wartet für seine Besucher
mit einer ,,Reise" der besonderen Art auf.
In magisch leuchtenden Schwarzlichtfarben und mit spektakulären Licht- und
Soundeffekten erlebt der Besucher zwölf
spannende Minigolfbahnen, die durch unterschiedliche Länder und vorbei an den
,,Neuen sieben Weltwundern" unserer
Zeit führen: Die Mayastadt Chichen Itza,
die Chinesische Mauer, die Erlöserstatue
Christo Redentor in Rio, das Kolosseum
in Rom, die Inkastadt Machu Picchu in
den peruanischen Anden, die Felsenstadt
Petra in Jordanien und das Taj Mahal in
Indien sind Stationen dieser kurzweiligen
,,Reise".
36 EuroAmusement Professional 5/2014

,,Für die Umsetzung der neuen Schwarzlicht-Welt hatten wir uns die kanadische
Firma Art Attack International ausgesucht, die diese einzigartige Attraktion
gemeinsam mit den Fun Arena-Technikern aufbaute", erklärt Geschäftsführer Thomas Hildebrandt. Neben der
Schwarzlicht-Minigolfanlage
gehört
auch eine ,,Time Freak"-Reaktionswand
­ hier ist Schnelligkeit gefragt ­ sowie
eine Schwarzlicht-Bowlingbahn zum
neuen Erlebnisareal. Die SchwarzlichtBowlingbahn erweist sich als ein großer
Spaß für die ganze Familie, die fluoreszierenden Bahnen wirken unter dem UVLicht wie aus einer anderen Welt ­ sie
faszinieren und täuschen das Auge.
Das neue Schwarzlicht-Erlebnisareal
­ Gesamtinvestition: mehr als 300.000
Euro ­ zielt ebenso wie das bisherige Angebot des Indoor-Freizeitparks auf Familien, in diesem Fall vor allem auf solche
mit etwas älteren Kindern (ab acht Jahren) und Jugendlichen. Wer neben dem
regulären Angebot der Fun Arena diese
magisch bunte Dunkelwelt erleben möchte, zahlt einen Aufpreis von drei Euro
zum regulären Eintrittspreis. (PP)

Fun Arena Opens
Black Light Area
Since it opened in 2011, the 12,000
square meter Fun Arena in Henstedt,
Germany near Hamburg has grown
into a popular indoor family adventure
world. Fun Arena offers climbing boxes,
a high ropes course, an air trail, soccer
fields, adventure mini golf, a laser

game arena, a children's play tower, a
rollerblades track, pedal carts and a
slide area with more than 250 meters of
sliding fun. The attractions are rounded
off by a large fitness and wellness club
occupying more than 3,000 square
meters and a hotel with 55 double
rooms (we reported extensively on this
in EAP, Issue 3/2011).
Now the operators have added another
highlight with the new black light area
which went into operation this past
July. A three-month construction phase
culminated in a 500-square-meter
enchanting world of luminous black
light colors with spectacular lighting
and sound effects where visitors play
through twelve exciting mini golf holes.
The mini golf course runs through a
setting of different countries passing by
the "New Seven Wonders of the World":
the Mayan city Chichen Itza, the Great
Wall of China, the Christ the Redeemer
statue in Rio, the Colosseum in Rome,
the Inca city Machu Picchu in the
Peruvian Andes, the ancient Jordanian
rock-cut city of Petra and the Taj Mahal
in India all feature on this entertaining
"journey".
CEO Thomas Hildebrandt explains,
"We commissioned the Canadian
company Art Attack International with
the implementation of the new black
light world and they built the unique
attraction together with our Fun Arena
technicians". In addition to the black
light mini golf course, there is a "Time
Freak" reaction wall challenging
visitors' speed and a black light bowling
lane.
Like Fun Arena's previous attractions,
the new black light adventure area
costing in excess of 300,000 Euros is
aimed at families. This particular area
is designed for families with kids aged 8
and upwards.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 5-2014-Leseprobe"