< Seite 41
Seite 43 >

Seite 42

EuroAmusement Professional 6-2016-Leseprobe

Seite 42 EuroAmusement Professional 6-2016-LeseprobeMeetingPoint

Let the show begin ­ der Andrang war
ebenso groß, wie die Erwartungen an
die EAS 2016 hoch ...

EAS 2016:

Barcelona setzt neuen
Teilnehmer-Rekord
Dass die diesjährige Euro Attractions
Show (EAS 2016), die vom 20. bis 22.
September im Fira Gran Via Convention
Center in Barcelona veranstaltet wurde,
erfolgreiche Ergebnisse erzielen würde, war bereits im Voraus zu erwarten.
Und die Erwartungen wurden bestätigt:
Mit der katalanischen Hauptstadt hatte die IAAPA (International Association
of Amusement Parks and Attractions)
einen attraktiven und vor allem gut zu
erreichenden Austragungsort für das europäische Branchentreffen gewählt. Laut
offiziellen Angaben konnte die EAS in
diesem Jahr insgesamt 12.600 Teilnehmer

(2014: 10.800 / 2015: 7.000) verzeichnen ­ und damit nach dem weniger gut
angenommenen Event in Göteborg nun
wieder einen neuen Rekord. Mehr als 525
Aussteller (2015: 408) präsentierten ihre
Produkte und Dienstleistungen auf einer Ausstellungsfläche von über 13.000
Quadratmetern in Halle 3 der Messe.
Der Besucheranstieg war bereits am
ersten Messetag deutlich wahrnehmbar
und sorgte insgesamt für positive Stimmung bei den ausstellenden Firmen.
Dank der Nähe zu regionalen Freizeitattraktionen wie Tibidabo, wo die alljährliche Opening Reception der EAS ausgerichtet
wurde, dem Aquarium
Barcelona, dem PortAventura World Resort
sowie der Costa Dorada
bot die Messe in diesem
Jahr beste Voraussetzungen für ideale Networking-Gelegenheiten und
einen gelungenen Best
Practice-Besuch.
Gespannt verfolgt das
Publikum während der
Eröffnungsfeier das Treiben
auf der Bühne.

94 EuroAmusement Professional 6/2016

,,Mit der Ausrichtung der Messe mitten
im Herzen von Katalonien und Barcelona war die Messe ein Indikator für die
Bedeutung der Freizeiteinrichtungen
und -attraktionen für die spanische Tourismusindustrie", so Karen Staley, Senior Vice President der IAAPA EMEA.
,,Wir konnten eine hohe Zahl von katalanischen Touristikfachkräften verzeichnen und auch unter den Ausstellern waren lokale Unternehmen stark vertreten."
Auch IAAPA-Chair und Senior Vice President für Auswärtige Angelegenheiten
bei Universal Parks and Resorts, John
McReynolds, zeigte sich begeistert von
dem Erfolg der europäischen Fachmesse: ,,Die Euro Attractions Show 2016
setzt neue Rekorde. Ein dickes Lob an
die Branche und die gesamte Belegschaft, die diesen tollen Event ermöglicht haben. Mein Dank gilt auch der
gesamten Region, die eine Woche lang
unser Gastgeber war", so McReynolds.
Er fügte hinzu: ,,Unsere Branche entwickelt sich stetig und wer diese Show verpasst, der versäumt einige der neuesten
Innovationen auf dem Markt.".
Wie die IAAPA berichtet, wurde auch
das umfassende Seminarangebot, das im
Rahmen der diesjährigen EAS mit mehr
als 30 Veranstaltungsstunden allen Inter-

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 6-2016-Leseprobe"