< Seite 14
Seite 16 >

Seite 15

EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe

Seite 15 EuroAmusement Professional 1-2017-LeseprobeIndoorParks
welten oftmals als Schlechtwetteralternative genutzt werden, bietet die Anlage
in Dubai Einheimischen eine Möglichkeit, der extremen Hitze zu entkommen.
,,Mit unserem Indoor-Angebot sind wir
völlig saisonunabhängig. Wir bieten
den Einwohnern Dubais in den Sommermonaten eine Alternative, die sie
brauchen. Dies gibt uns einen gewissen
Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen
Outdoor-Freizeitparks", stellt Lennard
Francois Otto, CEO der IMG Worlds,
einen der USPs seines Parks heraus.

Als einzige Attraktion des
Parks führt der Launch
Coaster ,,The Velociraptor"
die Gäste nach draußen ­
der Großteil der Strecke
wurde auf dem Außengelände verbaut. Lediglich die
Station befindet sich im
Inneren des Gebäudes.

und befindet sich am südöstlichen Rand
der Stadt Dubai. Er ist Teil des Masterplans der ,,City of Arabia", eines mehrere Mrd. US-Dollar schweren Bauvorhabens der Galadari-Brüder an der Sheikh
Mohammed Bin Zayed Road.
Ein riesiger Gebäudekomplex erhebt
sich im Wüstensand vor den Besuchern,
die in die IMG Worlds kommen, um
dort gemeinsam mit der Familie einen
Tag zu verbringen. Die Kapazität des
Parks wird mit bis zu 30.000 Gästen pro
Tag angegeben. Während hierzulande
Hallenspielplätze und Indoor-Freizeit-

Schon beim Betreten der Anlage wird
dem Besucher rasch klar, dass ihn hier
ein qualitativ hochwertiges Freizeitangebot erwartet. Die gesamte Masterplanung
führte Falcon's Treehouse aus. Das in Orlando/Florida beheimatete Unternehmen
zeichnete auch für das Attraction Design
der Hauptattraktionen, die Medieninhalte der medienbasierten Attraktionen
sowie für die Innengestaltung der F&BOutlets und der Shops verantwortlich. Im
Eingangsbereich wird der Gast von den
Charakteren aus den einzelnen Themenbereichen begrüßt. Insgesamt vier große
themenbezogene Bereiche gliedern die
Halle, die mit ihrem Attraktionsangebot
für jeden Geschmack und jedes Alter etwas bereithält ­ angefangen bei den beliebten Cartoon Network-Figuren für die
Kleinsten bis hin zu den Action-Helden
,,Hulk", ,,Iron Man" oder ,,Spider-Man"
aus der Marvel-Reihe; nicht zu vergessen
der ,,Lost Valley"-Bereich für alle Dinosaurier-Freunde und der alles verbindende ,,IMG Boulevard".

,,Predator" heißt
der Euro Fighter,
der die Gäste mit
auf eine rasante
Fahrt durch den
Dschungel nimmt ­
inklusive Looping.

Durch dieses Tor gelangen die Gäste in den Lost
Valley-Bereich, der die gesamte Familie anzieht.

Retail & Dining Experience
Nach dem Passieren der Drehkreuze hat
der Besucher die Möglichkeit, bei Bedarf etwas in Schließfächern zu verstauen. Auch der Guest Relation-Bereich
und ein VIP-Raum befinden sich ganz
in der Nähe. Letzterer wird sehr gut von
den Gästen angenommen, vor allem an
den Wochenenden, so das Parkmanagement. Direkt im Zentrum betritt der Gast
sogleich den ,,IMG Boulevard", eine
nach amerikanischem Vorbild gestaltete ,,Flaniermeile", die mit zahlreichen
Geschäften und Cafés auf die Besucher
wartet. Fünfundzwanzig Retail-Outlets
mit über 5.000 Merchandise-Artikeln,
darunter Spielzeug, Fanartikel und allerlei Accessoires, bieten jede Menge
Shopping-Vergnügen.
Unter dem Stichwort ,,Retailtainment",
das die Verbindung von Einzelhandelsmarketing und Unterhaltung beschreibt,
haben auch die IMG Worlds ein entsprechendes Angebot in einige ihrer Shops
integriert. So bietet beispielsweise der
Marvel-Bereich mit der ,,I Am Iron Man
Experience" ein exklusives Merchandise-

*Erst im Oktober letzten Jahres wurde bekannt gegeben,
dass das 2007 initiierte Projekt der Universal Studios in
Dubai nun ganz und gar ad acta gelegt wurde. Finanziell verantwortlich für das konjunkturbedingt aufgeschobene Bauvorhaben sollten ursprünglich die staatliche Dubai Holding
und Universal Studios Theme Parks & Resorts sein.

EuroAmusement Professional 1/2017

19

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe"