< Seite 25
Seite 27 >

Seite 26

EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe

Seite 26 EuroAmusement Professional 1-2017-LeseprobeMessesplitter
Scheidt & Bachmann

Als Anbieter von Kassen- und Zugangslösungen für Schwimmbäder und
Freizeitanlagen setzt das Mönchengladbacher Unternehmen Scheidt &
Bachmann auf Altbewährtes und Neues.
Auf der Messe präsentierte Sales Manager
Norbert Pohlen den neuen entervo-Webshop: Bislang bereits über Schnittstelle
mit dem entervo-Kassen- und Zutrittssystem verbunden, bietet Scheidt & Bachmann das System ab jetzt komplett mit
eigener Software an. Neu daran ist, dass
sich der entervo-Webshop im Kassensystem wie eine ,,separate Kasse" darstellt.
,,Wir verwenden dabei viel Bildsprache,
um das für den Kunden leicht handlebar
zu machen", erläutert Norbert Pohlen.
Nicht nur Eintrittskarten, auch Gutscheine sind natürlich über den Webshop rund
um die Uhr erhältlich. Das Design des
Webshops wird an das Corporate Design
des Bades individuell angepasst. Ein
weiterer Vorteil des Produktes sei, dass
alles aus einer Hand komme ­ der Server
des entervo-Webshops wird bei Scheidt
& Bachmann gehostet.
Zusätzlich stellte das Unternehmen das
Chipkey-Schloss ,,SAFE-O-TRONIC®
access LS 300" als Produktneuheit vor:
Das einfach zu bedienende elektronische
Schrank- bzw. Garderobenschloss gewährleistet eine sichere Verwahrung persönlicher Gegenstände und ist komfortabel bei der Schließanlagenverwaltung.
Neu ist auch die Lehrerkarten-Funktion
am Drehkreuz ­ nach dem Einstecken
der Lehrerkarte kann über den Touch-

Bildschirm am Lesegerät die jeweilige
Anzahl der Schüler und Begleitpersonen
eingegeben werden. Auf diese Weise ist
anschließend eine detaillierte Abrechnung mit der Schule oder anderen Institutionen möglich.
Scheidt & Bachmann
Scheidt & Bachmann from
Monchengladbach, Germany is a
supplier of cashier and admission
solutions for swimming pools and
amusement facilities, and the company
relies both on proven solutions and new
approaches. Sales Manager Norbert
Pohlen presented the new entervo web
shop at interbad. Previously available
via an interface link-up with the entervo
cashier and admission system, Scheidt
& Bachmann now offers the complete
system with its own software. The new
feature here is that the entervo web shop
is depicted in the cashier system as a
"separate cashier". Pohlen explains,
"We use a great deal of pictorial
language to make the system easy to
use for customers." The design of the
web shop is individually adapted to
the bathing operation's own corporate
design. Another advantage of this
product is that it all comes from a single
source ­ the entervo web shop server is
hosted by Scheidt & Bachmann.
Scheidt & Bachmann also presented
its new "SAFE-O-TRONIC® access
LS 300" chip-key lock. This easy-tooperate electronic locker or changing
room lock ensures the safe storage of
personal belongings and makes
locking system management
easy. The company also
presented a new instructor card
turnstile function. Once the
instructor card is inserted a
touch screen on the scanner can
be used to enter the respective
number of students and the
persons accompanying them.
This in turn makes detailed
invoicing with the school or
other institutions possible.

Norbert Pohlen, Sales Manager bei
Scheidt & Bachmann präsentierte den
Armband-Automaten, der ab sofort auch
vom Unternehmen angeboten wird.

60 EuroAmusement Professional 1/2017

Water Climbing-,,Erfinder" Christofer Born ist
zufrieden mit der Nachfrage für seine Anlagen.

Water Climbing

Eine neue Modellreihe der sog. Boulderwände stellte Water Climbing-Geschäftsführer Christofer Born auf der Messe
vor. Die neue Anlage der Reihe ,,WD"
ist eine Kletterwand mit Überdachung
­ anstatt in die Höhe führt der Kletterparcours nach einem kurzen vertikalen
Streckenabschnitt weiter in die Horizontale, wodurch das Modell ideal für Becken mit einer geringen Wassertiefe ab
1,80 Meter ist. Auch die Nachfrage nach
den bestehenden Produktreihen ,,WU"
für eine Beckenumlaufbefestigung und
,,WS" für eine Beckenwandbefestigung
steigt weiter: ,,2016 war das beste Jahr
bisher. Mittlerweile haben wir 50 Anlagen in neun Ländern stehen", freute sich
Christofer Born.
Water Climbing
Water Climbing Managing Director
Christofer Born presented a new series
of swimming pool wall climbing models
at interbad. The new "WD" series
is a roofed obstacle course climbing
wall that has a short vertical stretch
before reverting back to the horizontal
position, making it ideal for pools
with shallow water depth of at least
1.8 meters. And the company also says
that demand for its existing "WU" and
"WS" series continues to increase.
Christofer Born commented proudly,
"2016 was our best year to date. We
now have 50 products installed in nine
countries".

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe"