< Seite 28
Seite 30 >

Seite 29

EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe

Seite 29 EuroAmusement Professional 1-2017-LeseprobeMeetingPoint

watershow.de

Als Entwickler und Hersteller übernimmt das 2004 gegründete Unternehmen watershow.de GmbH die Planung und Realisierung von Wassershows und Wassereffekten für Messen,
Events, TV-Shows und Festinstallationen.
Bei seinem ersten Auftritt auf der interbad konnte Geschäftsführer Christian Eid den Besuchern mit seiner vier Meter hohen Watergraphic Compact-Anlage ,,Door" eindrucksvoll die
technologischen Möglichkeiten von Wasserwänden demonstrieren. Über das interaktive Tool ,,Touch" hatten Gäste die
Möglichkeit, ihre über ein Touchpad selbst kreierten Grafiken
wie Schriftzüge oder Logos auf dem Wasservorhang erscheinen zu lassen und diese direkt mit anderen zu teilen. Zudem
ließen sich die Besucher von der ,,Door"-Option faszinieren,
die es ermöglicht, den Wasservorhang in beiden Richtungen
zu durchschreiten, ohne dabei nass zu werden. Hierbei kommt
eine spezielle und ultraschnelle Sensoreinheit zum Einsatz,
die einen genau definierten Bereich als Durchgang freischaltet. Eine z.B. für Eingangsbereiche spannende Innovation.

Peter Baum, Geschäftsführer der Firma Baum's Holzteam, hatte keine Scheu
davor, in einer seiner neuen Sauna-Kabinen Modell zu sitzen.

Baum's Holzteam

In Stuttgart stellte der Saunabauer Baum's Holzteam u.a. seine
neue ,,Wave-Sauna" vor. Wie Geschäftsführer Peter Baum erläuterte, liegt die Besonderheit des neuen Sauna-Konzepts in
der per Knopfdruck motorisch hochzufahrenden Saunabank.
Dieses neue Feature erleichtert die Reinigungsarbeiten für das
Badpersonal enorm. Eine Stahlunterkonstruktion verleiht dem
Banksystem mehr Robustheit. Ihren Namen verdankt die neue
Sauna ihrem Design ­ die individuell zugeschnittenen HolzLamellen erinnern mit ihrem kraftvollen Schwung an Felsformationen und Kaskaden. Als Material können verschiedene
Holzarten zum Einsatz kommen, z.B. Kelo oder Sibirische Zeder.
Die Liege- und Sitzflächen gehen harmonisch ineinander über.
Derzeit ist Baum's Holzteam in den Badneubau am Brauhausberg in Potsdam involviert (vgl. EAP 6/2016), wo zwei
große Außensaunen und eine Panoramasauna im Innenbereich entstehen.

Ein Wasservorhang fasziniert die Besucher der interbad.

watershow.de
Founded in 2004, watershow.de GmbH develops,
manufactures, plans and installs water shows and water
effects for trade fairs, events, TV shows and stationary
installations.
During the company's debut at the 2016 interbad fair,
Managing Director Christian Eid impressively demonstrated
the technological possibilities afforded by water walls to
visitors with his four meter tall "Door" water graphics
compact system. The interactive "Touch" tool allowed
guests to superimpose their own graphics and inscriptions
or logos onto the water wall for all to see using a touchpad
to create them on their own. Visitors were also captivated by
the "Door" option allowing them to walk through the wall
of water in both directions without getting wet. This feature
uses a special ultra-speed sensor unit that opens a precisely
defined area of the water wall, representing an exciting
innovation for areas such as entrance spaces.

Baum's Holzteam
Sauna manufacturer Baum's Holzteam took advantage of the
interbad fair to introduce its new "Wave-Sauna". According
to Managing Director Peter Baum, this new sauna concept's
special feature is a sauna bench that rises up at the press of
a button. This new feature significantly simplifies cleaning
work for personnel. The bench system is equipped with a steel
sub-structure for greater durability. The new sauna takes its
name from its design, hinging on individually cut wood panels
reminiscent of the powerful wavy feel of large rock formations
and cascades. Different types of wood can be used in their
construction.
Baum's Holzteam is currently involved in the reconstruction
at the Brauhausberg facility in Potsdam, Germany (cp. EAP
6/2016), where two large outdoor saunas and one indoor
panorama sauna are under construction.

Die Bänke der neuen Wave-Sauna können zur Reinigung per Knopfdruck
komplett in die Höhe gefahren werden.
EuroAmusement Professional 6/2016

65

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe"