< Seite 29
Seite 31 >

Seite 30

EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe

Seite 30 EuroAmusement Professional 1-2017-LeseprobeMessesplitter

Trade Fair Bites

Ojmar

Mit dem ,,Nexo® NLX 1" stellte
der spanische Hersteller Ojmar
in Stuttgart eines seiner neuesten
elektronischen Schließsysteme
vor, das eine drahtlose Lösung
mit RFID-Technologie anbietet
Zum Öffnen des Schließfachs
wird auch hier ein Transpondermedium, in diesem Fall ein
Armband, benutzt. Gleichzeitig
übermittelt das Armband per
WiFi in Echtzeit Daten an das
System. Als Besonderheit hebt
der Anbieter die Alarmsicherung
des neuen Systems hervor ­ wird
das Fach nicht richtig geschlossen, wird
automatisch ein visuelles und ein akustisches Warnsignal ausgelöst, um den
Gast darauf hinzuweisen. Nach erfolgreicher Installation des Prototyps soll
das neue System nun in Serie gehen.

MGbubble

Im Oktober 2015 gründeten die beiden
Niederländer Hans van de Moosdijk
und Toine van Gastel ihr Unternehmen
MGbubble. Nun stellten die beiden Professionals, die auf viele Jahre Erfahrung
in der Entwicklung und im Verkauf von
Wasserspielgeräten zurückblicken können, an einem beachtlich großen Messestand in Stuttgart ihre Produkte erstmals
dem Fachpublikum vor. Zu den vier Eigenschaften, die ihr Unternehmen ausmachen, zählen die beiden Geschäftsführer
Design, Qualität, eine attraktive Preisgestaltung sowie Interaktivität.

Viktoria Ziegelmüller (re.) und
Xabier Martinez (li.) von der
Firma Ojmar gaben Auskunft
über ihre neuesten Entwicklungen.

Ojmar
Spanish manufacturer Ojmar presented
the "Nexo® NLX 1" in Stuttgart at the
interbad fair, its latest electronic locking
system which uses a wireless solution with
RFID technology. The locker is opened
Mit insgesamt 40 Produkteinheiten verfügt der Hersteller über ein bereits recht
umfangreiches Portfolio. Als Material
nutzt der Anbieter Vinylesterharz, das
laut eigenen Aussagen robuster und langlebiger (Stichwort Osmose) ist als andere
in der Branche übliche Kunststoffe. Erste
Installationen konnten bereits erfolgreich
in Frankreich und Belgien umgesetzt
werden.

which it claims is more robust and longlasting in relation to osmosis than other
plastics generally used in the industry.
The company has already completed its
first installations in France and Belgium.

MGbubble
MGbubble was founded in October of
2015 by the two Dutchmen Hans van
de Moosdijk and Toine van Gastel.
Both have years of experience in the
water play equipment industry, and
they now took the opportunity at the
interbad fair to present their products
to other industry professionals for the
very first time at a notably spacious
exhibition stand at the fair in Stuttgart.
These two co-Managing Directors cite
design, quality, attractive pricing and
interactivity as the four characteristics
that distinguish their company.
The company already boasts an
impressive portfolio totaling 40
individual product units. MGbubble's
construction material is "Vinylester",
Hans van de Moosdijk (re.) und Toine van Gastel
(li.) präsentierten sich zum ersten Mal mit ihrem
neugegründeten Unternehmen MGbubble.

66 EuroAmusement Professional 1/2017

using a transponder
medium in the form of
an armband held in
front of the locker. The
armband simultaneously
uses WiFi to transmit
data to the system in
real-time. Ojmar points
out a special alarm
security feature in the
new system: If the locker fails to close
properly a visual and an acoustic
warning signal are triggered to notify the
guest. The new system is scheduled to go
into serial production once the prototype
has been successfully installed.

Weise & Partner: Innenausstattung und
-konzepte, hochwertige Gradierwerke oder
grüne Mooswände ­ für geschmackvolle
und professionelle Ausstattungslösungen
stehen die Innenarchitekten Petra Trica und
Wolfgang Keucher ihren Kunden von der Idee
bis zur Ausführung zur Seite.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe"