< Seite 47
Seite 49 >

Seite 48

EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe

Seite 48 EuroAmusement Professional 1-2017-LeseprobeTechnologie

Mit ,,DreamCraft VR"
wollen die Kanadier
künftig mit VR-Technologie
ausgestattete Motion
Base-Rides anbieten, die
neue Maßstäbe in Sachen
Gemeinschaftserlebnis
setzen.

DreamCraft Attractions
Um die Entwicklung und den Vertrieb
von VR- und AR-Attraktionen künftig
voranzutreiben, haben sich das in Victoria, British Columbia ansässige Unternehmen CAVU Designwerks und die
Firma One Bit Labs ­ Spezialist für Virtual- und Augmented Reality-Technologie ­ zusammen getan und DreamCraft
Attractions gegründet (vgl. EAP-News v.
21.10.2016).
Mit seinem ersten Produkt ,,DreamCraft
VR" bietet das neue Unternehmen ein mit
einer Bewegungsplattform ausgestattetes
Ride-System an, das in Kombination mit
modernster VR-Technologie neue Maßstäbe in Sachen medienbasierter Attraktionen setzen soll. Jeder Gast soll dabei
eine auf einzigartige Weise gerenderte
virtuelle Welt sehen können, die noch
genauer auf die Bewegungen und Handlungen der Spieler reagiert. Zum ersten

Mal sollen die mit einem zweiteiligen
Headset ausgestatteten Gäste während
des Erlebnisses ihre eigenen Hände und
Arme sowie ihre Mitspieler in der virtuellen Welt wahrnehmen können. Das Gemeinschaftserlebnis soll dabei im Vordergrund stehen. Damit bietet DreamCraft
Attractions die erste VR-Anwendung, bei
der die soziale Komponente wieder ins
Erlebnis geholt wird. (JeW)

DreamCraft
Attractions
Victoria, British Columbia in Canada is
home to CAVU Designwerks, a global
amusement attractions provider, and One
Bit Labs, which specializes in Virtual and
Augmented Reality technology. Now these
two neighbors have joined forces to pro-

mote the development
and sale of VR and
AR attractions with
their newly founded
company, DreamCraft
Attractions (cp. EAP
News from Oct. 21st, 2016).
DreamCraft's first product is "DreamCraft VR", a ride system fitted with a
motion platform. In combination with
the very latest VR technology, DreamCraft VR is aiming to set new standards
in the field of media-based attractions.
A unique rendering process is designed
to allow each player to see a virtual
world that reacts to their movements and
actions with unprecedented precision.
For the very first time, players wearing the two-piece headset will be able
to perceive their own hands and arms
as well as the other players during this
virtual world experience. This mutual
experience is the attraction's central
feature, making DreamCraft Attractions
the originator of the first VR application
to integrate social components back into
gaming of this kind.

Wave Rider
Mit ihrem ,,Wave Rider" stellte die SBF-Visa Group vergangenen Herbst einen neuen Family Ride für Themenparks vor:
eine ,,Steh-Schaukel" ­ basierend auf dem Prinzip einer Überschlagsschaukel, die ihre Fahrgäste jedoch stets aufrecht
stehen lässt. Bis zu sechs Fahrgäste platzieren sich aufrecht
stehend in Kabinen nebeneinander auf ihrem jeweiligen
,,Surfbrett", u.a. gesichert durch eine von oben schließende
Schulterbügelvorrichtung. Anschließend setzt sich der Ride in
Bewegung ­ die Gondel beginnt vor und zurück zu schwingen.
Mit zunehmender Geschwindigkeit rotiert die Gondel, was sowohl mit als auch gegen den Uhrzeigersinn möglich ist. (JeW)

Wave Rider

Die neue ,,Steh-Schaukel" von der SBF-Visa Group.

The SBF-Visa Group presented its new "Wave Rider" theme park family
standing swing ride in Orlando ­ a rollover swing with the difference
that everyone on board remains standing. Up to six passengers take
their place standing next to one another on their individual "surf

100 EuroAmusement Professional 1/2017

boards" inside the cabins, secured by a shoulder restraint that locks
down from above. Then the ride begins with the gondola swinging back
and forth. With increasing speed it begins to rotate, which is possible
both clockwise and counterclockwise.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2017-Leseprobe"