Seite 2 >

EuroAmusement Professional 2-2017-Leseprobe



Suchergebnisse für "pierre":

Seite 1 EuroAmusement Professional 2-2017-LeseprobeSeite 23: geordnet sind. L'Extraordinaire Voyage bietet eine virtuelle Weltreise Parks so begab sich ein Team um Projektleiter Jean Pierre Joyaux auf Reisen in die ganze Welt, um bestehende Installationen wie ,,FlyOver Canada" in Vancouver oder in der taiwanesischen E-DA World unter die Lupe zu nehmen und nach der besten Lösung für den französischen Park zu suchen. Seit seiner Gründung im Jahr 1977 konnte der bei Poitiers gelegene Themenpark über 22 Mio. Besucher begrüßen. den jüngeren Gästen u.. Seite 23 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 2-2017-LeseprobeSeite 25: Pierre Joyaux und sein Team suchten nach der besten Lösung für ein Flying Theater. Dieses Frühjahr präsentiert der Park mit ,,IllusiO" eine neue Zaubershow von den französischen Illusionskünstlern Bertran Lotth und Raphaël Navarro, die unter Einsatz modernster Technologie (Hologramme) punkten möchte. Im Winter dieses Jahres wird der Park ein neues VR-Erlebnis vorstellen, das die Besucher auf die Spuren eines berühmten Motorsportrennens führen wird. ,,In Zukunft wollen wir unseren Gästen .. Seite 25 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 2-2017-LeseprobeSeite 26: ßerhalb der Projektionsfläche Liegendem abgelenkt wird. because that configuration reinforces the constraints," admits Jean Pierre Joyaux. "Luckily, we worked with the French company Modulo PI to handle all the video management and they did a great job." Christie supplied five 30,000-lumen video projectors for a total pixel output of 6K, while the AV installation was entrusted to the local company Tedelec. As for the pre-shows, the park called on the Spanish theming supplier Rocas & Desi.. Seite 26 online blättern




zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 2-2017-Leseprobe"