< Seite 35
Seite 37 >

Seite 36

EuroAmusement Professional 2-2017-Leseprobe

Seite 36 EuroAmusement Professional 2-2017-LeseprobeWaterParks

Eine Erfolgsgeschichte
in Belgien:

Capfun
L'Hirondelle
Mitten in den Wäldern der Ardennen
lockt seit 1963 die Domaine L'Hirondelle
(dt.: Die Schwalbe) zahlreiche Urlauber
in die ostbelgische Stadt
Oteppe. Etwa 40 Kilometer
westlich von Lüttich gelegen, bietet der 65 Hektar
große Campingpark zahlreiche Sehenswürdigkeiten,
darunter ein großes Schloss
aus dem 18. Jahrhundert.
Der Park wird von der französischen Camping-Kette
Franceloc betrieben ­ seit
2016 firmieren alle 89 Franceloc-Parks unter dem
neuen Namen Capfun.

Hölzerne Rutschentürme
im Spielhaus-Design
ziehen sich
wie ein Markenzeichen
durch die
Anlage.

Rund 150.000 Übernachtungsgäste empfängt der
Park pro Jahr. Die Übernachtungsmöglichkeiten
sind vielfältig und reichen von Camping- über
Wohnmobilstellplätze bis
hin zu Bungalows. Für
Sportler hält das Gelände Tennis- und Fußballplätze, einen Sportplatz
sowie Möglichkeiten für
Tischtennis und Boule
bereit. Ein großer Kinderspielplatz mit interessant gestalteten Klettergerüsten lässt die
Herzen der jüngeren Besucher höher schlagen.
Eine der Hauptattraktionen von L'Hirondelle
ist der Wasserpark, welcher sich nicht
nur bei den Resortgästen, sondern auch
bei Tagesbesuchern großer Beliebtheit
erfreut ­ die Anlage wird im Jahr von
rund 65.000 Tagesgästen besucht. Bot
die Anlage bis vor einigen Jahren lediglich ein Schwimmerbecken mit einer
kleinen Rutsche, so hat sich das Freibad
immer mehr zu einem richtigen Wasserpark entwickelt. Dabei wurde der Stil
72 EuroAmusement Professional 2/2017

Die dreibahnige Racer
Slide wurde 2014 in
Betrieb genommen.

anderer Franceloc-Parks beibehalten,
sodass man auch in den Anlagen in
Frankreich und Spanien ähnliche Attraktionen vorfindet.
Eine der ersten Neuerungen war das
Nichtschwimmerbecken mit abgegrenztem Kleinkinderbereich. Im Jahr 2012
wurde jenes bestehende Becken darüber
hinaus mit einem auffahrbaren Dach

versehen. Die Unterbringung unter dem
an ein Gewächshaus erinnernden Konstrukt sollte die Anlage auch an Tagen
mit schlechterem Wetter attraktiver machen.
Bereits ein Jahr zuvor wurde der große
Rutschenturm eingeweiht, welcher mit
insgesamt drei Rutschen bereits zu den
größten Rutschenanlagen in der Regi-

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 2-2017-Leseprobe"