Seite 2 >

EuroAmusement Professional 3-2017-Leseprobe



Suchergebnisse für "spiele":

Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 3: lten bereisen ohne das sichere Haus zu verlassen, Relaxation und Entspannung mitten im Großstadt-Dschungel, Simulationen und Spiele jedweder Art, an denen man direkt teilnimmt, Achterbahn- und Dark Ride-Abenteuer oder Walk Through, ja selbst Wasserrutschen können mit VRAnwendungen ausgestattet werden ... Was echte Star Trek-Fans bereits seit Jahrzehnten unter dem Begriff des ,,Holo-Decks" kennen, hat in der Wirklichkeit eine technologische Entsprechung gefunden ­ Virtual Reality. 3/4D beg.. Seite 3 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 18: erledigen ­ selbstverständlich immer im Lauf gegen die Zeit und bestenfalls im Kollektiv. Pro Gruppe sind es drei bis sechs Spieler, die je nach gewähltem Abenteuer zwischen einer und zwei Stunden Zeit haben, um sich zu befreien. Bei manchen Missionen werden die Räumlichkeiten teilweise parallel benutzt. Um den Spielern sowohl die eigene als auch die vom Team erbrachte Leistung anzeigen zu können, wird die Performance jedes Einzelnen genau überwacht und aufgezeichnet. Je effektive.. Seite 18 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 20: rtreten sind. 42 EuroAmusement Professional 3/2017 die Besucher getreu seinem Motto ,,Live The Game!" in die Welt der Videospiele eintauchen lässt. bereit, deren Thematisierung jeweils auf eines der Videospiele bezogen ist. Man muss als Besucher nicht unbedingt mit den Videospielen an sich vertraut sein. Live The Game ­ Final Fantasy, Dragon Age & Co. Schon die großzügig gestaltete Eingangshalle lässt auf ein umfangreiches Besucherangebot schließen. Nach dem Passieren d.. Seite 20 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 24: Spieler darum kämpfen, dass sie rechtzeitig das sinkende Schiff verlassen können... Foto: © www.escaperoomgames.de etwa lässt sich der Ablauf eines Live Escape Room Games beschreiben. Von der Gefängniszelle, über den Tatort eines Mordfalls, bis hin zur Befreiung aus einem U-Boot oder einer Schatzkammer sind so ziemlich alle Themen für die Konzipierung und Gestaltung eines Escape Rooms denkbar. Der Escape Room boomt Foto: © Adventure Team Hamburg Wer entkommt am schnellsten? Vom Brow.. Seite 24 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 25: nchen eröffnet. Im Vergleich zu den Niederlanden, wo die Anzahl der Escape Rooms pro Einwohner Die Räume, aus denen sich die Spieler befreien müssen, am höchsten sei, stehe der Es- sind oft echten Orten nachempfunden. cape Room-Boom in Deutschland jedoch noch relativ am Anfang, so weiteren Anlagen im Ausland vertreten ist. Fluchtraum-Experte Dr. Eduard Mai- Zweitgrößter Franchisegeber auf dem deutschen Markt sei der österreichische bach. Anbieter Exit the Room, der mittlerweiUnd obwohl es.. Seite 25 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 30: r schmale Grundfläche und eine Höhe, die ihre geringe Breite um ein Vielfaches übersteigt ­ die nachfolgend aufgeführten Beispiele sprechen dabei für sich selbst. Meist verfügen diese Bahnen über nur einen Zug mit wenigen Plätzen, um die steilen oder sogar vertikalen Lifte bzw. Auffahrten zu überwinden. Dies gilt z.B. für die 150 Meter langen SkyLoops von Maurer, die bei einer Grundfläche von nur 60 mal 15 Metern nach dem Vertikallift bis auf 46 Meter Schienenhöhe kopfüber durch eine der.. Seite 30 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 36: n auch hinsichtlich ihres konkreten Einsatzes äußerst undifferenziert eingesetzt. Wir sagen VR, wenn es darum geht, dass ein Spieler direkt in einer Echtzeit-Rendering-Matrix agiert, was vor allem im Gaming-Sektor, in fest umrissenen Räumen oder auch auf VR-Coaster-Erlebnisse ­ wie hier Pegasus Coastiality im Europa-Park ­ sind seit letztem Jahr DER Renner in den Parks in aller Welt. 76 EuroAmusement Professional 3/2017.. Seite 36 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 37: rsionen gemischter und erweiterter Realität anbietet (vgl. EAP 6/2016). Virtual Reality geht heute bereits weit über Computerspiele hinaus, kommt in der Industrie, in Vertrieb und Marketing ebenso vor, wie eben seit einigen Jahren immer häufiger in der Freizeit- und Erlebniswirtschaft. Je mehr reale Bewegung eine Attraktion beim Eintauchen in die künstliche Bild- und Tonwelt bietet, desto größer die Herausforderung an die VREntwickler und -Programmierer. Denn wenn der Körper physisch etwa.. Seite 37 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 39: m neuen VR-Er- Themenparks sind ebenfalls vielfältig ­ lebnis auf ­ zwischen feuerspeienden auch wenn wir hier nur einige Beispiele Drachen und Dämonen aus der chinesi- nennen können. Virtual Reality wird schen Mythologie erleben die Fahrgäs- uns auch in Zukunft ganz sicher weiter te dort seit Saisonbeginn ein virtuelles beschäftigen. Feuerwerk. In einer Studie, die der Foto- und VideoZur Abteilung ,,Gruselkabinett" zählt technologie-Anbieter Picsolve im Herbst der Walk Through ,,The Clin.. Seite 39 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 42: en oder Spielhallen findet. Diese VR-Erlebnisse sind sowohl im Einzel- als auch im Multiplayer-Modus möglich und fordern die Spieler dazu auf, auf unterschiedlichste Weise zu interagieren. Zum Beispiel steht und bewegt der Spieler sich in einer VRUmgebung und interagiert darin ähnlich wie bei einem Ego-Shooter-Spiel. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Spieler sitzt und das Geschehen innerhalb einer in sich geschlossenen Umgebung kontrolliert, z.B. beim Fliegen in einem R.. Seite 42 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 44: ene VR-Bereiche, jeweils einem Film- oder Videospiel-Thema zugeordnet, gibt es in dem neuen Center zu entdecken. Während die Spieler mit einem VR-Headset, Kopfhörern und ggf. einem weiteren Gerät in der Hand ausgerüstet sind und in eine der virtuellen Welten abtauchen, können andere Gäste sie dabei über halbhohe Wände beobachten und auf einer Leinwand mitverfolgen, was der Spieler selbst durch die Datenbrille sieht. Zu den aktuell im VR Center verfügbaren Themen gehören u.a. ,,Star.. Seite 44 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 45: FEC neben Gastronomie beliebte Freizeitaktivitäten wie Bowling und Billard, einen Hochseilgarten sowie insgesamt über Die Mitspieler sind beim Zero Latency-System nicht verkabelt, tragen die Technik in einem kleinen 100 interaktive und virtuelle Games. Das Rucksack auf dem Rücken und haben so die Hände frei, um mit den Zielvorrichtungen zu agieren. Highlight der Anlage jedoch ist das bereits erwähnte VR-Abenteuer, das als ,,Free-Roam, Multi-Player, In- center (FEC). In keeping with its mo.. Seite 45 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 46: er gehen möchte, er kann eventuelle Hindernisse auf der Strecke beseitigen, Gegenstände sammeln oder das Fahrzeug seiner Mitspieler blockieren. Die Attraktion kann sogar so konfiguriert werden, dass entweder VR-lineare Filme oder auch normale Fahrfilme auf dem Bildschirm laufen ­ alles in ein- und demselben Simulationstheater", so Wiegand. Entertainment Resource specializes in equipping and retrofitting simulation facilities and movie theaters. Last autumn the company presented its newly.. Seite 46 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 47: lich trägt der Fahrgast ein Oculus Rift-Head-Mounted Display mit integrierten Kopfhörern, das über Sensoren die Bewegung des Spielers registriert und entsprechende Bilder generiert. Selbst die Lenkbewegungen des Fahrgastes beeinflussen die Bilder. Yet another new, interactive motion simulator concept combined with VR technology was presented last year by Cesys, the entertainment division of the Dutch simulation specialist company Cruden BV. This new model is a 2-DOF motion platform with a.. Seite 47 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 3-2017-LeseprobeSeite 49: spielen ermutigte der Referent seine Zuhörer, in der Preisstrategie neue Wege zu gehen. Im Expertentalk diskutierte Petra Probst mit Roman Hauer, Stefan Kasper und Joachim Löwenthal die aktuellste Fassung der EN 13814 und deren Auswirkungen auf den Betrieb der Fahrgeschäfte in In seinem Geschäftsbericht hob VDFU-Präsident Klaus-Michael Machens die Leistungen der Inhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter der Freizeit- und Erlebnisparks in Deutschland hervor, die auch 2016 wieder einem Mil.. Seite 49 online blättern




zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 3-2017-Leseprobe"