< Seite 38
Seite 40 >

Seite 39

EuroAmusement Professional 3-2017-Leseprobe

Seite 39 EuroAmusement Professional 3-2017-Leseprobeelles Erlebnis. Hinter dem bereits vorhandenen ,,Prehistoric
An Bord von Derren
Park", durch den die Besucher
Brown's Ghost
mit einer Bahn fahren und 22
Train im Thorpe
originalgetreue Dino-Modelle
Park erleben
bestaunen können, liegt die
die Besucher
neue VR-Attraktion: ein Walk
Unglaubliches
Through, in dem sich die Gäste
zwischen Illusion
und Realität ...
mit einem Headset ausgestattet
zu Fuß auf Dino-Safari begeben. Im Gardaland können die Besu- Die Technologie macht inzwischen so
cher mit ,,Shaman" ­ ein VR-Abenteuer einiges möglich. Wie gut die Attraktioauf dem früheren ,,Magic Mountain"- nen tatsächlich im Einzelnen sind, bleibt
Coaster ­ in fantastische Welten der dem Auge des Betrachters und selbstverindianischen Kultur eintauchen ... (vgl. ständlich gleichfalls dessen Geschmack
S. 28). Tivoli Gardens in Kopenhagen überlassen. Die Anwendungsmöglichpimpt seinen B&M Floorless-Coaster keiten jedenfalls auch in Freizeit- und
,,Dämonen" mit einem neuen VR-Er- Themenparks sind ebenfalls vielfältig ­
lebnis auf ­ zwischen feuerspeienden auch wenn wir hier nur einige Beispiele
Drachen und Dämonen aus der chinesi- nennen können. Virtual Reality wird
schen Mythologie erleben die Fahrgäs- uns auch in Zukunft ganz sicher weiter
te dort seit Saisonbeginn ein virtuelles beschäftigen.
Feuerwerk.
In einer Studie, die der Foto- und VideoZur Abteilung ,,Gruselkabinett" zählt technologie-Anbieter Picsolve im Herbst
der Walk Through ,,The Clinic", der 2016 mit einem Dienstleister in den Verzur Halloween-Saison 2016 im Walibi einigten Arabischen Emiraten durchgeHolland in Betrieb genommen wurde. führt hatte, zeigte sich ein äußerst hohes
Dieses ,,Kabinettstückchen blutiger und Interesse unter Freizeitparkbesuchern
schizophrener Grausamkeiten" ist ganz an VR-Attraktionen. Demnach sagten
sicher nicht jedermanns Geschmack. 87 Prozent der in den VAE Befragten,
Dennoch kam die Gruselklinik offen- sie würden einen Themenpark, der VRsichtlich beim Publikum an, wie sonst basierte Attraktionen anbietet, aufgrund
sollte es erklärbar sein, dass der Park der vielversprechenden ErlebniserfahThe Clinic zur Dauerattraktion erklärte rungen in jedem Fall besuchen ­ ein
und sogar eine Erweiterung umsetzte. Ergebnis, das möglicherweise auch auf
2017 geht im Walibi Holland ein neuer europäische Freizeitparkbesucher RückFlügel in der Wahnsinns-Klinik in Be- schlüsse zulässt ... Der Themenparktrieb, der die Anlage um eine VR-At- und Entertainmentspezialist Landmark
traktion erweitert ...
Entertainment prognostizierte in der genannten Untersuchung jedenfalls, dass
,,es bereits 2018 rund 170 Mio. aktive
VR-Nutzer geben wird".
Lesen Sie nachfolgend, wie unterschiedlich bzw. differenziert die VR in unserer
Branche definiert wird, und wo die Professionals die Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von VR zum jetzigen
Zeitpunkt sehen. Darüber hinaus stellen
wir einige Beispiele internationaler VRExperiences (ab S. 94) und neuer VRSysteme (ab S. 98) vor.

The New Revolution Galactic Attack, als
jüngste Kooperation der Six Flags-Gruppe
mit Samsung, geht 2017 gleich auf
Coastern in mehreren Six Flags-Parks an
den Start.

Virtual Reality ­ ein Thema, das gerade
einen absoluten Hype erlebt und dabei
doch genau genommen erst am Beginn
seines technologischen Fein-Tunings
steht ... (PP)
Anmerkung der Redaktion: Unser VR-Special inklusive der wiedergegebenen Meinungen und Beispiele erhebt keinen Anspruch auf
Vollständigkeit.

From VR Hype
to a New Quality of
Experience
It was over three years ago that Mack
Rides and Europa-Park joined forces
with Germany's University of Applied
Sciences Kaiserslautern to embark on
a pioneering research project aimed
at investigating the possibilities of
enabling a synchronized virtual ride
using an "Oculus Rift" headset on a real
rollercoaster. More than one-hundred
test rides on the "BlueFire" launch
coaster and the "Pegasus" coaster
produced an array of intriguing findings.
The driving force behind this technology
remains Prof. Thomas Wagner (we
reported on this in EAP 6/2014), the
founder and CEO of the VR Coaster
company based in Kaiserslautern,
Germany. Since its inception this
technology has developed at a rapid
pace within the amusement industry.
Virtual reality, AKA "VR", is everywhere
nowadays, with everyone talking about
it and numerous manufacturers now
marketing VR applications. But like
with any new development, not everyone
means exactly the same thing when they
talk about VR!

Positioning
With VR truly omnipresent at the
various amusement industry trade
shows in the last six months we've all
EuroAmusement Professional 3/2017

79

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 3-2017-Leseprobe"