Seite 2 >

EuroAmusement Professional 4-2017



Suchergebnisse für "tagen":

Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 15: sgebäude von Gold Rush. ,,Der Thunder Loop wurde der den Park in diesen Ferian Henk Bemboom jun., den Sohn unseres 2014 verentagen betrat ­ sowohl im storbenen Parkgründers Henk Bemboom sen. verkauft", benachbarten Deutschland so Geschäftsführer Wouter Dekkers. Danach wurde die als auch in den Niederlanden Bahn überholt, farblich neu gestaltet und zum Kauf anwaren noch oder schon Ferigeboten, darf aber vereinbarungsgemäß nicht wieder in en ­, direkt von den Mitarden Niederlanden, Belgien,.. Seite 15 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 18: gefüllt waren, sondern sich in ihnen kleine Löcher mit Wasser gebildet hatten. Die Taschenfundamente wurden in den folgenden Tagen nachgebessert, so dass wir Gold Rush nach nur einer Woche wieder in Betrieb nehmen konnten. Die Tage der Überarbeitung haben wir gleichzeitig genutzt, um ­ wie generell üblich ­ die Drehmomente an den Schrauben entlang der Strecke zu überprüfen, was ohnehin regulär notwendig gewesen wäre. EAP: Welche Folgen hatte die Schließung für Sie und Ihre Gäste? WD: Wir .. Seite 18 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 23: n Rust gleich zwei Theatersäle mit jeweils 70 Sitzplätzen errichtet. Diese teilen sich in sieben Gondeln, verteilt auf drei Etagen, pro Saal auf. Somit verfügt jede Gondel über zehn Sitzplätze. Bei einer ,,Flugzeit" von 4,5 Minuten pro Vorstellung ist eine theoretische Kapazität von 1.400 Personen pro Stunde möglich. Die jeweils in den 16 Meter hohen Kuppeln untergebrachten kugelförmigen Leinwände besitzen einen Durchmesser von 21 Metern und eine Fläche von über 400 Quadratmetern. Die Wah.. Seite 23 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 24: reich, der sich über insgesamt 11 Räume erstreckt. Über eine Drehkreuzanlage (von Skidata) wird der Zugang zu den Einstiegsetagen in das Flying Theater geregelt. Eine filmreife Produktion Pro Sitzreihe können zehn Passagiere Platz nehmen. Insgesamt gibt es sieben Sitzbänke je Theatersaal, von denen zwei errichtet wurden (entspricht 140 Personen pro Vorstellung). (!) Räume durchlaufen die Gäste, bis sie in den eigentlichen Theatersaal gelangen. Zu den wichtigsten Unternehmen, die bei d.. Seite 24 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 61: en einem ,,Magic Wand" lösen sie verschiedene Effekte auf wirbt der Park in Antder Leinwand aus. werpen, der sich über vier Etagen und eine Gesamtfläche von über 6.000 Quadrat- Zu den sehr liebevoll gestalteten Atmetern erstreckt. Gleichzeitig betont traktionen des Parks gehört u.a. der von CEO Wim Hubrechtsen, dass es sich bei Gosetto gelieferte interaktive Darkride, dem Indoor-Park in erster Linie um ei- der die Gäste in die Welt der berühmten nen Themen- und Erlebnispark, weniger Schlü.. Seite 61 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 82: schenparks entweder das vorhandene Wellness-Angebot oder stellen bei reinen Familienhotels sogar eine Kernattraktion dar. An Tagen, an denen die Pisten nicht zum Skifahren einladen, können die Gäste folglich immer häu- Hotel Alpenrose, Maurach (A) Baujahr: 2016 Attraktionen: QuattroSlide, Kinderrutschen, Wasserspielpark mit Kippeimer und Wasserkanonen Hersteller: Aquarena Hotel Lacknerhof, Flachau (A) Baujahr: 2016 Attraktionen: 109 m Reifenrutsche mit Fake Slide, Infinity Jump, LED-Eff.. Seite 82 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 4-2017Seite 94: President IAAPA Europe-Middle East-Africa EAP: Nachdem die EAS bereits 2012 in den Berliner Messehallen veranstaltet wurde, tagen wir in diesem Jahr erneut in der deutschen Hauptstadt. Welche Bedeutung hat der Standort Berlin für die europäische Abteilung der IAAPA und die EAS an sich? Europa gibt. Mit der Vielfalt unserer Seminarthemen sind wir dennoch sicher, mehr Teilnehmer aus der EMEA-Region anziehen zu können. Karen Staley (KS): Die IAAPA EMEA hatte 2012 eine sehr gute Show. Wir .. Seite 94 online blättern




zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 4-2017"