< Seite 40
Seite 42 >

Seite 41

EuroAmusement Professional 6-2017-Leseprobe

Seite 41 EuroAmusement Professional 6-2017-LeseprobeWaterParks
sondern erlaubt auch, die Zutaten und
die Würze der eigenen Pasta und Pizza
selbst zu bestimmen und so den eigenen
Vorlieben anpassen zu lassen.
Das Restaurant ,,Pur etc." passt perfekt
in das ökologische Konzept von Villages Nature und bietet getreu dem Motto
,,lokal erzeugt, frisch zubereitet" Speisen der Saison mit regionalem Obst und
Gemüse. Die von Vins & Idées konzipierte Weinbar basiert auf den Erfahrungen ihres Gründers Nicolas Paradis mit
dessen Pariser Weinkellern ,,Ô Chateau"
und ,,Les Caves du Louvre". Weinkenner werden die Location schätzen, denn
die Bar offeriert die besten französischen
Weine aus den verschiedenen Regionen.
Wer sich weniger gut auskennt, kann
sich bei einer Weinprobe in die Welt der
französischen Trauben einführen lassen. Ergänzt wird die Weinbar durch ein
Feinkostgeschäft. Für Freunde des traditionellen Backhandwerks gibt es im Villages Nature eine vom ausgezeichneten
Bäckermeister Thierry Meunier geführte Bäckerei. Neben Brot und Brötchen
werden in einer angrenzenden Teestube verschiedene Kuchen, Gebäck und
Heißgetränke angeboten.
Wenn Eltern tagsüber gerne auch mal etwas ohne ihren Nachwuchs unternehmen
möchten, tritt der Baby-Club ,,Les Petits
Chaperons Rouges" (Rotkäppchen) in
Aktion. Die Krippe steht für Kinder von
vier Monaten bis zu drei Jahren offen und
setzt auf spielerisches Lernen und die
Förderung der Kreativität in Einklang mit
der Natur. Kinder können von Dienstag
bis Sonntag von jeweils 9:30 bis 17:30
Uhr im Club verweilen, für Beschäftigung und jede Menge Spiel und Spaß ist
dann gesorgt. Abends ist an der See-Promenade Action angesagt und die Gäste
können Konzerten im Wasser-Amphitheater gegenüber der Aqualagon beiwohnen, während Kinder in der Mini-Disco
bei peppigen Beats abrocken können.
Ob und wie das naturnahe und ökologische Konzept ankommt, muss sich zeigen. Das Team von Euro Disney, Pierre
et Vacances und die vielen Architekten
haben sich auf jeden Fall reichlich Mühe
gegeben, eine authentische und natürliche Umgebung zu schaffen, die DesignElemente mit vielfältigen Attraktionen
verbindet. Welche Attraktionen bis zum
geplanten Vollausbau 2020 noch dazu

Mit der BelleVie Farm wird ein
Lernbauernhof für Groß und
Klein geboten. Unter anderem
kann der Prozess von der Milch
zum Joghurt oder zur Butter
spielerisch nachvollzogen und
entdeckt werden.

kommen werden, ist bislang
nicht bekannt. Angedacht ist
eine Erweiterung des Areals und die Erhöhung der
Übernachtungsmöglichkeiten auf 5.000 Ferienwohnungen und
Apartments. Dank der vielfältigen Angebote im Villages Nature werden die
direkte Nähe zum Disneyland Paris und
zur französischen Hauptstadt fast zur Nebensache, denn allein das Villages bietet
alles, was einen abwechslungsreichen
Urlaub auszeichnet. Das Resort ist jedoch
immer auch ein toller Ausgangspunkt für
alle, die einen Besuch des Freizeitparks,
aber auch der Metropole Paris in Erwägung ziehen. (JSch)
www.villagesnature.com

Exemplary Project
for Ecological Tourism
The Center Parcs Europe chain, a
subsidiary of Pierre et Vacances SA,
operates 21 vacation parks in Germany,
France, Belgium and the Netherlands.
Back in September of 2010 the company
announced the development of a new
theme world near Disneyland Paris
with the preliminary name "Les Villages
Nature de Val d'Europe". Euro Disney
S.C.A. cited an investment sum for the
project of 1.8 billion Euros earmarked
for gradually developing the roughly 500
hectare site some six kilometers south
of Disneyland Paris within the next 20
years into one of the most up to date,
ecological vacation parks anywhere.

Villages Nature officially opened this
past September 1st. According to P&V,
a total of 500 million Euros was invested
in the now completed Phase 1 of the
overall planning.

Sustainability as the
top priority
A completely new type of vacation
concept was developed for this vacation
park, aimed at offering visitors a
vacationing experience in complete
harmony with nature. Accordingly,
the primary focus in the design was
on the sustainability of the entire
facility in order to keep the ecological
footprint as small as possible. Local,
sustainably manufactured materials
and food products are used. Wherever
possible throughout the park waste is
recycled, or upcycled directly on-site.
One example is that kitchen waste is
not simply thrown away. Instead, it is
converted into compost at the park's
own farm and used as fertilizer for
its plants. The heating required for
the operation of the "Aqualagon"
adventure complex and the affiliated
year-round outdoor lagoon is fully
covered by geothermal heating.
This back-to-nature concept really
comes into its own in the design of the
park's facilities. The pathways are
decorated with an explosion of trees
EuroAmusement Professional 6/2017

73

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 6-2017-Leseprobe"