< Seite 59
Seite 61 >

Seite 60

EuroAmusement Professional 6-2017-Leseprobe

Seite 60 EuroAmusement Professional 6-2017-LeseprobeMessesplitter
Breeze Creative schafft interaktive Erlebnisse

Ein weiterer Newcomer auf der EAS war das US-amerikanische Unternehmen Breeze Creative aus New York, das in Berlin
sein breites Spektrum an interaktiven Erlebnissen präsentierte, welches speziell auf die Bedürfnisse von Besucherzentren,
Museen, Ausstellungen und Science Center zugeschnitten ist.

Trade Show Bites
Stoffe, Textilien & Projektionen

Seine Premiere als Aussteller auf der EAS feierte auch das
belgische Unternehmen ShowTex, das auf die Gestaltung und
Fertigung von Stoffen, Textilien und damit verbundene Drucktechniken sowie Projektionsoberflächen spezialisiert ist und
innerhalb der Freizeitbranche bereits für bekannte Parks wie
die der Plopsa-Gruppe oder auch Puy du Fou tätig war.
Mit ,,PepperScrim" präsentierte der Anbieter in Berlin ein neu
entwickeltes Produkt, das er selbst als ,,Pepperghost-Effekt 2.0"
bezeichnet. Das neue Tool eignet sich für die Erzeugung von
großflächigen Hologramm-Effekten, wie sie oftmals in Freizeitparks oder bei Bühneninszenierungen zum Einsatz kommen. Im
Gegensatz zu dem altbekannten Illusionstrick wird bei dieser
neuartigen Version die aus transparentem Gazestoff bestehende
Projektionsfläche vertikal angeordnet, was zum einen platzsparend ist und zum anderen die Installation an sich erleichtert, da
es so einfacher ist, die Stoffwand zu spannen.
Neben dieser Neuentwicklung bietet das Unternehmen unzählige weitere Lösungen, die helfen, Stimmungen und Spezialeffekte zu erzeugen.

Breeze Creative CEO Sagi Yehezkel (r.) and his colleague Ian McConchie (l.)
presenting their Animated Sandbox feature.

Zu den am Stand vorgestellten Produkten gehörte ,,Draw Alive", ein System, das es ermöglicht, per Hand gezeichnete Bilder via Kamerascan in animierter Form auf einer Leinwand
zum Leben zu erwecken. Beim ,,AR Head Tracker" hingegen
handelt es sich um eine AR-Anwendung, bei der der Besucher gefilmt wird, damit das Bild anschließend per Filter mit
zusätzlichen, animierten ,,Effekten" versehen werden kann.
Und bei der ,,Animated Sandbox" werden Bilder auf echten
Sand projiziert, die sich je nach Bewegung des Sandes entsprechend anpassen können. Das heißt konkret: Kinder spielen mit ihren Händen in einem Sandkasten und können dabei
die animierten Bilder auf dem Sand beeinflussen.

Fabrics, Textiles, and Projections
The Belgium-based company ShowTex, which specialises
in the design and manufacture of fabrics, textiles and
associated print techniques and projection surfaces, also
debuted as an exhibitor at EAS. It has already been involved
in the attractions industry for well-known parks like those of
the Plopsa group and Puy du Fou.
The supplier displayed "PepperScrim," a newly developed
product that the company itself describes as "Pepperghost
Effect 2.0." The new tool is made to generate large-scale
hologram effects like those often used in amusement parks
or stage scenery. In contrast to the conventional illusion
trick, this innovative version utilises vertically-arranged,
transparent gauze, which is both space-saving and makes
set-up easier because it's easier to stretch the textile wall.

Breeze Creative Provides Interactive Experiences
Yet another newcomer at EAS was the US company Breeze
Creative out of New York, which presented its large spectrum
of interactive experiences tailored especially for the needs of
visitor centres, museums, exhibits and science centres.
Amongst the products exhibited at the stand were "Draw
Alive," a system that brings hand-drawn images to life
on a screen in animated form via a camera scan. "AR
Head Tracker," on the other hand, is an AR application
in which the visitor is filmed, and then the image can be
augmented via filter with additional, animated effects.
With "Animated Sandbox" images are projected on real
sand that can adapt according to the movement of the sand.
In real terms, this means that children can play with their
hands in a sandbox, thereby influencing the animated
images on the sand.
110 EuroAmusement Professional 6/2017

Charlotte Meersschaert, Marjon Franken, Sandra Fischer and Bo Bettens (f.l.t.r.)
are very happy about a good visitor response at their EAS premiere in Berlin.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 6-2017-Leseprobe"