< Seite 39
Seite 41 >

Seite 40

EuroAmusement Professional 3-2018-Leseprobe

Seite 40 EuroAmusement Professional 3-2018-LeseprobeIndoorParks

Prost! Seit Anfang Januar lädt das
Heineken Experience seine Gäste zu
einer audiovisuellen Reise durch die
Markenwelt ein.

D

ass das Thema Bier die
Menschen nach wie vor
begeistert, davon zeugt der
Erfolg zahlreicher Markeninformationszentren, wie beispielsweise Maisel's Bier-Erlebnis-Welt in Bayreuth (wir
berichteten in EAP 1/2018)
oder die Krombacher Erlebniswelt im nordrhein-westfälischen Kreuztal (vgl. EAP
2/2012).

Zu den größten Brauereikonzernen der Welt zählt mit einem
Marktanteil von aktuell etwas
mehr als zehn Prozent Heineken, mittlerweile auf Platz
zwei hinter Anheuser-Busch
(Marktanteil: 22,2 Prozent).
Im Jahr 2017 lag der Umsatz
des Heineken-Konzerns bei rd.
21,9 Mrd. Euro.

chern während der etwa anderthalbstündigen Erkundungstour
noch mehr Storytelling bieten,
Besucherströme besser steuern
und Wartezeiten reduzieren zu
können, wurde Anfang dieses
Jahres mit ,,Brew You Ride"
eine neue Multimedia-Installation für die Gäste eröffnet.

Heineken Experience

Brew You Ride

Im Herzen Amsterdams befindet sich das Heineken Experience, das Besucherzentrum, welches eine interaktive Tour
durch Teile der Originalbrauerei und einen Ausstellungsbereich ermöglicht. Dank einer umfangreichen Reattraktivierung
im Jahre 2008 (vgl. EAP 2/2009) wurde das Besuchererlebnis
erneut aufgewertet. Und seitdem hat sich nochmal einiges in
der Markenwelt verändert, in die es jährlich inzwischen rund
eine Mio. Besucher zieht. 2017 waren es rd. 1,1 Mio. Gäste.

Die Reise beginnt im ,,Waiting Room", wo Infografiken dem
Besucher eindrucksvoll die Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Unternehmens Heineken nahe bringen. Im ,,Kettle
Room" erfahren die Besucher über eine riesige Deckenprojektion alles über den Brauprozess. Anschließend wird im ,,Bottle
Room" dank Surround-Projektionen, Bewegungsplattformen
und LED-Beleuchtung in der Decke und im Fußboden der
Prozess des Abfüllens näher beleuchtet. Im darauf folgenden
,,Couch Room" sorgt das zum Einsatz kommende Projection
Mapping, bei dem teilweise auch die Besucher selbst als Projektionsoberfläche genutzt werden, für eine Menge Spaß, wenn
es darum geht, den Heineken-Biergenuss auf der ganzen Welt
darzustellen. Nachdem die Lust auf ein echtes kühles Blondes
nun zur Genüge geweckt wurde, folgt im nächsten und letzten
Abschnitt ­ in der ,,Bar" ­ schließlich die Verkostung des Heineken-Biers. Ein interessantes Klangkonzept verbindet alle
fünf Räume miteinander.

©TAMSCHICK MEDIA + SPACE GmbH

Die Tour beginnt mittlerweile im Bereich ,,Born in Amsterdam". Die Stallungen der Pferde, die während der Tour durchquert werden, sind besser in das Gesamterlebnis einbezogen
worden. Sponsoring-Partnerschaften mit der Formel 1 und
Olympia werden in eigenen Showräumen präsentiert. Und
eine neue Bar sowie ein neuer Verkaufsraum am Ende der Tour
runden den Besuch ab. Seit Januar 2018 gibt es auf der dritten
Etage des Besucherzentrums eine weitere Neuheit: Um Besu-

Was früher ein 4D-Kino war,
ist heute ein komplett neues
audiovisuelles Erlebnis, das die
Besucher auf knapp 500 Quadratmetern Fläche durch ein
neu gestaltetes Raumensemble
bestehend aus fünf Bereichen
führt ­ angefangen beim Brauund Abfüllprozess bis hin zum
Biergenuss in den verschiedensten Regionen dieser Welt.

Vom Brau- und Abfüllprozess bis hin zum Biergenuss führt die Ausstellung
(inklusive Verkostung) durch die verschiedenen Stationen der Brauerei.

60 EuroAmusement Professional 3/2018

Das Thema Bier findet nach wie vor eine große Begeisterung ­ rund eine Mio.
Gäste kann das Heineken Experience jährlich verzeichnen.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 3-2018-Leseprobe"