< Seite 51
Seite 53 >

Seite 52

EuroAmusement Professional 3-2018-Leseprobe

Seite 52 EuroAmusement Professional 3-2018-LeseprobeBusinessReport
Croatia

A Tourism Region
on the Upswing
Austrians, Germans, Dutch and numerous
Scandinavians head for Croatia year for
year in the summer. By car or camper van.
From Salzburg at the latest, things are
getting sorted and calmer on the motorway,
and therefore less aggressive than on the
German autobahn. The journey becomes
more leisurely with the mountain landscape
Die ,,Top Gun" in Istralandia zählt zu den ausgefallenen Angeboten im Aquapark.
to the right and left of the highway, providing
everything the tourist wishes for. The crucial
von Istralandia entfernt ­ auswirken wird, kann momentan issue that remains ­ year after year ­ is the Karawanks
nur vermutet werden. Paolo Kovaci sieht den Konflikt (viel- tunnel: Will there be another traffic jam? As soon as you
leicht auch etwas zweckoptimistisch) entspannt, möchte ihn have passed the tunnel, traffic flows again, past the beautiful
mit Blick auf die bevorstehende Saison auf keinen Fall höher Slovenian karst landscape and through the green heart of
hängen als er eh hängt: ,,Eigentlich ist das gar kein so großes Slovenia towards the west coast of Istria, before traffic jams
Problem, wie es die Politiker Kroatiens und Sloweniens im- are building up again shortly before the border with Croatia.
mer darstellen. Sie machen immer nur viel Wind, um für die Here travellers have to be patient again, even if it is so difficult
Wahlen zu punkten. Das Thema an sich wird bereits seit mehr shortly before reaching their travel destination.
als zehn Jahren diskutiert. Letzten Sommer wurde wieder
heftiger diskutiert und die Slowenen haben protestiert, indem Then sunshine, the beach and the well-tempered sea awaits
am Grenzübergang mit besonderer Vorsicht kontrolliert wur- the arriving travellers, all the things Mid- and Central
de. Doch innerhalb weniger Tage wurde klar, dass dies nicht Europeans love so much. In the past years, Croatia has
durchzuhalten sei und schließlich wieder aufgegeben. Ich bin certainly benefited from the political and economical turmoils
elsewhere. Many Croatians also speak German and, of
sicher, auch dieses Problem ist zu lösen."
course, English. In addition, there is the purchase power
Und die Zukunft der Tourismus- und Freizeitwirtschaft in within the country: According to a study of the Federal
Kroatien sieht Kovaci sowieso positiv: ,,Kroatien hat ein Statistics Office based in Wiesbaden, Germany, based on the
riesiges Potenzial ­ Freizeitunternehmen, Häfen, Restaurants price level in Gemany, in 2017 hotel and restaurant services
und Bars sowie andere Unternehmen haben ihre Dienstleis- in Croatia were more than 35 per cent cheaper than in
tungen entsprechend den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe ver- Germany (only Hungary, Turkey and Bulgaria remain even
bessert. Kroatien ist auch eines der sichersten Länder in der cheaper in comparison). All of this has spurred the tourism
Region. Wenn diese Trends anhalten, wird die Besucherzahl and leisure industry in Croatia. In 2017, for example, Fun
sicher steigen." Und die Zahlen geben ihm Recht. Das Croa- Park Mirnovec (located south of Zadar), Croatia`s largest
tian National Tourist Board (CNTB) konnte 2017 (Januar bis amusement park with an area of 45,000 square meters,
Oktober) mit 102 Mio. Übernachtungen einen historischen opened its doors (cp. EAP news f. 14 July 2017).
Rekord verzeichnen. Es wurde ein Wachstum von 13 Prozent
an Besuchern gegenüber dem Vorjahr verzeichnet ­ wobei 12
Prozent auch Übernachtungen generierten. Kristjan Stanici,
Direktor der CNTB-Zentrale, ist überzeugt: ,,Auch, wenn die
Anzahl von Übernachtungen allein nicht unser wichtigstes
strategisches Ziel ist, so spiegeln die Zahlen doch das Ergebnis unserer CNTB-Aktivitäten und der Arbeit aller anderen
Akteure der Tourismusbranche wider. Wir alle können sehr
zufrieden mit dem erzielten Ergebnis sein ­ eine Zahl, die
in der kroatischen Tourismusentwicklungsstrategie für 2020
vorgesehen war, haben wir bereits in diesem Jahr erreicht.
Jetzt gilt es, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um
diesen Trend zu halten, denn nur so können wir die positive
Atmosphäre und das gute Image gewährleisten, das neue Investitionen anzieht", ist Stanici überzeugt. (PP)
www.istralandia.com
www.aquacolors.eu
www.dinopark.hr
www.skyfox-porec.com

86 EuroAmusement Professional 3/2018

Verschiedene Rutscherlebnisse für die ganze Familie.

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 3-2018-Leseprobe"