< Seite 45
Seite 47 >

Seite 46

EuroAmusement Professional 1-2019-Leseprobe

Seite 46 EuroAmusement Professional 1-2019-LeseprobeMeetingPoint

Mit 42.000 Teilnehmern* (2017:
38.100), darunter 26.600 sogenannte Käufer* (2017: 24.700),
brach die Hauptmesse der IAAPA (International Association of
Amusement Parks and Attractions), die vom 13. bis 16. November 2018 im Orange County
Convention Center in Orlando/USA
ausgerichtet wurde, nach eigenen Aussagen wieder einmal ,,alle bisherigen Rekorde". Mit Bezug auf das als ,,IAAPAJubiläumsjahr" eingefädelte Jahr 2018
hatte sich der Verband da ein schönes
Geburtstagsgeschenk geliefert.
Auf einer Nettoausstellungsfläche von
rd. 55.800 Quadratmetern ­ der bislang
größten Fläche überhaupt ­ versammelten sich im vergangenen Jahr insgesamt
1.151 Firmen (2017: 1.114), um ihre
Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren. Mit der neuen ,,Exploration
Station" wurde für 140 Aussteller in
zwei Zelten auf dem Außengelände der
Messehalle Platz geschaffen. Was dem
Namen nach zunächst interessant klang,
stellte sich in der Realität anders dar.
Von der ,,Zelt-Lösung" zeigten sich viele betroffene Aussteller ­ aufgrund von
unangenehmer Luft in den Zelten und
schlichtweg fehlendem Laufpublikum
­ überwiegend enttäuscht. Daher stellt
sich die Frage, ob das Veranstaltungsgebäude der Wahl für eine kontinuierlich
wachsende Messe inzwischen an seine
* Diese Zahlen entsprechen den Angaben der IAAPA. Es
handelt sich dabei um vorläufige Zahlen.

94 EuroAmusement Professional 1/2019

Das war die
IAAPA
Attractions
Expo 2018
Grenzen gekommen ist? Man darf gespannt sein, welche Lösung die IAAPA
für das nächste Mal findet, um zusätzliche Ausstellungsfläche verfügbar zu
machen.
Während der Eröffnungsfeier übergab
Chairman Andreas Andersen den Staffelstab an seinen US-amerikanischen Kollegen David Rosenberg, Vice President des
Monterey Bay Aquariums in Kalifornien ­ der erste IAAPA-Chairman, dessen
professionelle Tätigkeit einen zoologischen Hintergrund mit sich bringt. Für

seine Amtsperiode und das bevorstehende Jahr gab Rosenberg
seinen Zuhörern mit auf den Weg
,,We must be brave, nimble and
connected" und forderte damit zu
Mut, Geschick und Verbundenheit
auf. Mit Unterstützung der weiteren 25 Vorstandsmitglieder wolle er
den Verband in die nächsten 100 Jahre
IAAPA führen, so Rosenberg. Um
Mehrwert für alle Mitglieder zu schaffen,
wolle man künftig weitere NetworkingEvents weltweit anbieten.
In die ,,IAAPA Hall of Fame" wurden
2018 elf Neuzugänge aufgenommen
(s. Kasten). Mit dem alle zwei Jahre
verliehenen ,,Applause Award", der
sich seit 1980 an Parks richtet, die in
besonderer Weise in den Bereichen
Management, Betrieb und Kreativität
für Inspiration innerhalb der Branche
sorgen, wurde Xcaret ausgezeichnet,
ein Natur-Themenpark in Mexiko. Ansonsten gab es ­ ganz untypisch für
amerikanische Verhältnisse ­ keine
besonderen Auftritte oder Happenings
zur alljährlichen Opening Ceremony.
Wohl aber am Donnerstagabend, zum
,,IAAPA Celebrates: IAAPA's Centennial Celebration"-Event, welches in den
Universal Studios Florida stattfand.
Eine Live-Performance der aus Kanada
stammenden Musikgruppe ,,Barenaked
Ladies" sollte dort die über 3.600 Teilnehmer begeistern.
Mit einem neuen Logo und Markenauftritt startete die IAAPA in das Jahr

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2019-Leseprobe"