< Seite 22
Seite 24 >

Seite 23

EuroAmusement Professional 1-2010-Leseprobe

Seite 23 EuroAmusement Professional 1-2010-LeseprobeEAP-01-10-Umbruch:layout 14.01.10 16:18 Uhr Seite 55

MeetingPoint

Nicht nur am ersten Messetag überraschten volle
Gänge Aussteller und Veranstalter gleichermaßen.

I

m Vorfeld gab es viele kritische Stimmen in Bezug auf die erste IAAPA
Show in Las Vegas. Neben der Wirtschaftskrise, die schon 2008 für schwache Besucherzahlen in Orlando sorgte,
war man auch wegen der weiten Anreise
in den Westen der USA skeptisch. Es
war unklar, wie viele potentielle Käufer
sich auf den weiten Weg aus Europa und
dem mittleren Osten machen würden.
Doch schon am ersten Messetag wurden
alle Skeptiker eines Besseren belehrt:
Der Andrang ­ insbesondere auf der
unteren Hallenebene ­ war immens und
in den teils engen Nebengängen ging es
häufig nur noch wie auf dem Oktoberfest voran: langsam und im großen Pulk.

IAAPA Show in Las Vegas

Die Stadt, die niemals schläft

Doch wie bereits Tradition, wurde die
Messe auch in Las Vegas mit dem so
genannten Kick Off-Event eröffnet, bevor der Floor freigegeben wurde. Das
Elvis-trächtige Entertainmentprogramm
sorgte für einen ansprechenden Messeauftakt ­ ein Höhepunkt: die Ernennung in die Hall of Fame. Einer der drei
neuen Ehrenmitglieder ist Ricardo Castillo, der sich ­ während seiner Hochzeitsreise 1958 vom Disneyland inspiriert ­ maßgeblich für die Entwicklung
des Tourismus in Guatemala einsetzte,
das ,,Institute for Recreation for Private

Sector Workers" (IRTRA) mit gründete
und seit über 35 Jahren als Vorsitzender
dieser Organisation tätig ist. Während
seiner Amtszeit entwickelte Castillo
zwei der innovativsten Freizeitparks des
Landes: den Xetulul Freizeitpark und
den Xocomil Wasserpark in Rethalhuleu.
Darüber hinaus wurden Frederic W.
Thompson (1872 ­ 1919) und Elmer
Dundy (1862 ­ 1907) als Gründer des
Luna Parks in Conny Island/USA in die
Hall of Fame aufgenommen. Berühmt
für seine über 250.000 Lichter, seine
vielen Shows und Attraktionen beschäf-

tigte der Park damals bis zu 2.000 Mitarbeiter, die mehr als fünf Mio. Parkbesucher jährlich begrüßten. Der Luna Park
war dabei wegweisend für die Entwicklung der Vergnügungsparks in der damaligen Zeit.

Die ,,Cloud Nine" von Aerophile ist seit Oktober
2009 die neueste Attraktion in Las Vegas.

Der Aufstieg mit Cloude Nine eröffnet den Blick über Las Vegas aus neuer Perspektive ­
von dem dem Stratosphere Tower gegenüberliegenden Ende des Strips.

Doch zurück aus der Vergangenheit in
die Gegenwart und Zukunft der Freizeitbranche. 24.000 Besucher kamen in die
Messehallen in Las Vegas (damit nur
200 weniger als 2008) ­ die Anzahl der
potentiellen Käufer stieg im Vergleich
zur vorjährigen Messe von 12.500 auf

EuroAmusement Professional 1/2010 55

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2010-Leseprobe"