< Seite 24
Seite 26 >

Seite 25

EuroAmusement Professional 5-2009-Leseprobe

Seite 25 EuroAmusement Professional 5-2009-LeseprobeEAP-05-09-Umbruch:layout 28.08.09 11:51 Uhr Seite 65

SPA WELTEN ­ EWA zeigt Zukunftsvisionen
Tradition als Inspiration ­ unter dem
Titel SPA WELTEN zeigen die European Waterpark Association e.V und die
.
Koelnmesse GmbH während der FSB
über 50 Beiträge zu einem internationalen Wettbewerb für Nachwuchsarchitekten und -designer. Diese waren aufgefordert, auf der Basis der verschiedenen
Badekulturen der Welt ihre Visionen für
eine SPA WELT der Gegenwart zu entwerfen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs
sind in Halle 11.1, Stand J 050 zu sehen.

Am Donnerstag, den 29. Oktober 2009
um 11 Uhr wird EWA-Präsident Dr. Michael Quell gemeinsam mit Vertretern
der Koelnmesse GmbH und den Jurymitgliedern die Preisverleihung vor nehmen.
Nach ,,Visions of Waterworlds" (2003),
,,Wasserspielgeräte für Kinder und
Erwachsene" (2005) und ,,Wasserräume/Wasserträume" (2007) ist dies bereits der vierte gemeinsame Wettbewerb
des Qualitätsverbandes der europäischen Freizeitbäder und Thermen mit
der Kölner Messegesellschaft. Ziel ist
es, den Designer- und Architektennachwuchs auf das faszinierende Thema
Wasserlandschaften aufmerksam zu machen und gleichzeitig innovative neue
Ideen für die Bäderbranche zu entwickeln.

SPA WORLDS ­ EWA presents
visions for the future
Jana Schnelle

Julia Hofmann

Thomas Gruß

Inspired by tradition ­ the European
Waterpark Association and the Cologne
Fair Company expose more than
50 contributions to an international
competition for young architects and
designers at the FSB Fair in Cologne.
The students were asked to present their
visions of SPA WORLDS based on the
different bathing cultures of the world.
The results of the competition will be
exhibited in hall 11.1, booth J 050.
On Thursday, October 29th at 11 AM the
president of the EWA Dr Michael Quell
and representatives of the Cologne Fair
Company and the jury will award the
prizes to the winners. Since 2003 SPA
WORLDS is already the fourth international competition organized by EWA
and the Cologne Fair with the aim to
get young designers and architects
interested in the world of water parks
and to present innovative new concepts
to the water park and leisure industries.

Drei von insgesamt 50 Wettbewerbsbeiträgen,
die während der FSB in Köln präsentiert warden.
EuroAmusement Professional 5/2009 65

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 5-2009-Leseprobe"