< Seite 12
Seite 14 >

Seite 13

EuroAmusement Professional 1-2005-Leseprobe

Seite 13 EuroAmusement Professional 1-2005-LeseprobeEAP_01-2005-Umbruch

10.01.2005

14:00 Uhr

Seite 19

Parks

Wild, Wilder, Wild Train
Wild, Wilder, Wild Train

Der Wild Train von Pax ist seit neuestem im Erlebnispark Strasswalchen unterwegs.

Bei Pax ist man stolz, an den französischen Park Saint Paul einen 10 m hohen Drop Tower sowie eine neue Achterbahn ausliefern zu dürfen. In Österreich wurde der Wild Train mit einem
äußerst kompakten Layout für den Erlebnispark Strasswalchen fertig gestellt. Auch die Neuentwicklung Loop
520° braucht nur eine kleine Grundfläche und reiht sich damit in den Trend
von Platz sparenden Achterbahnkonstruktionen ein. Der 36 m hohe Shuttle
Coaster fährt einen Teil der Strecke
über Kopf. Wie auch bei den anderen
Pax Attraktionen, ist der Preis von ca.
500.000 ­ 630.000 Euro, je nach Ausführung, ein günstiges Angebot im
Vergleich zu vielen Achterbahnen anderer Hersteller. Für 2005 ist die erste

Auslieferung dieser Attraktion für einen Freizeitpark in Russland vorgesehen. Je ein Riesenrad konnte Vladimir
Gnezdilov, Geschäftsführer von Pax,
nach Dubai und Malaysia verkaufen.
Da ab Juni diesen Jahres der europäische Sicherheitsstandard für alle russischen Freizeitattraktionen gelten wird,
müssen viele Attraktionen geschlossen
und abgebaut werden, da ein Umbau
meistens nicht lohnt. Vladimir Gnezdilov geht davon aus, dass ca. 70% aller
Attraktionen nicht die Standards erfüllen werden. Nach der Übergangszeit
von 6 Monaten, in denen die alten
Attraktionen noch betrieben werden
dürfen, rechnet Pax deshalb mit einer
stark steigenden Nachfrage.

Pax is proud to be delivering a 10metre high Drop Tower and a new roller coaster to the French park Saint
Paul. In Austria, the Wild Train was
completed for the Strasswalchen
Adventure Park and has quite a compact layout. The newly developed
Loop 520° also requires very little
ground space, thus joining the ranks of
space-saving roller coaster constructions. The first delivery of this attraction in 2005 will be made to an amusement park in Russia. Due to the
adoption of European safety standards
for all Russian leisure attractions this
year, Pax is reckoning with an increase
in demand.

Grevins Pläne für Holland
Im Dolfinarium Harderwijk wurde
zu diesem Winter wieder auf Saisonbetrieb umgestellt. Während
noch vor der Übernahme von Grevin ein ganzjähriger Besuch im Dolfinarium möglich war, wird nun,
wegen der geringen Auslastung
während der kalten Jahreszeit, die
Saison nur noch von April bis Ende
Oktober dauern.
In Hellendoorn wird eine neue Achterbahn von Zierer die Neuheit des
Jahres darstellen. Sie wird die Avonturenslang, ebenfalls eine Zierer
Achterbahn, ersetzen.

Grevin's Plans for Holland

Die
Neuentwicklung
Loop 520° benötigt
nur eine geringe
Grundfläche.

The Dolfinarium Harderwijk
switched over to seasonal
operations this winter. Due to low
visitor rates during the cold
months, the season will now run
from April to late October.
A new roller coaster from Zierer
will be this year's highlight at
Hellendoorn. It will be replacing
the "Avonturenslang", an older
Zierer roller coaster.

Euro Amusement Professional 1/2005 19

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2005-Leseprobe"