Seite 2 >

EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe



Suchergebnisse für "können":

Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 3: same Tage mit Ihren Familien und Freunden verbringen konnten, um nun mit frischem Mut und vielen neuen Ideen durchstarten zu können. Wir ­ Ihr EAP-Team ­ wollen Sie auch 2013 bei Ihrer Arbeit, Ihren spannenden Projekten und Vorhaben begleiten, Ihnen Anregungen bieten und Ideen vermitteln. Refreshed, (hopefully) relaxed and with oh-so-many New Year's resolutions, we're back in the office, back to work. The year of financial safety nets, of failing banks and governments is behind us ­ alth.. Seite 3 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 9: milien-Erlebnis, erweitert. Realisiert wurde die Wasserattraktion von dem Schweizer Hersteller abc engineering. Die Besucher können bei diesem feucht-fröhlichen Vergnügen mit den Wasserkanonen eine Fantasiewelt zum Erwachen bringen und gleichzeitig die anderen Gäste an ihrem Vergnügen ,,teilhaben" lassen. Neuartig ist die dort eingebaute Schussfahrt, welche erstmalig mit einem Splash Battle Rundboot-Ride kombiniert wurde. Unter dem Namen abc rides hat sich das innovative Unternehmen weltw.. Seite 9 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 10: chen Astronomen des 16. Jahrhunderts, als die Menschen von der Phantasie beseelt waren, zu den Ringen des Saturns fliegen zu können. An der Spitze des Turms, der im Zentrum des Platzes stehen wird, thront entsprechend ein Saturn. Der Traum vom Fliegen Tivoli erweitert mit drei neuen Attraktionen Das Kopenhagener Tivoli kündigte bereits im November (wir berichteten im EAP-Newsletter am 8.11.2012) den Bau eines neuen Themenbereiches an. Thematisch soll sich der neue Bereich, der im April 2.. Seite 10 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 12: h die Planungsherangehensweise war somit eine andere, um den zukünftigen Gästen dennoch ein komplettes CP-Erlebnis bieten zu können", beschreibt Michel Linet-Frion, Creative Director P&V Dévelopment, den Planungsprozess. Als Premiere in einem deutschen Center Parcs-Ferienpark haben Privatanleger erst-.. Seite 12 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 20: a Intamin bewarb, wurde ihm zunächst nahegelegt, Ingenieurswesen zu studieren, um seine Ideen auch realisierbar berechnen zu können. Mit dem klaren Ziel vor Augen, später einmal selber Attraktionen konstruieren zu können, begann der gelernte Mechaniker sein Ingenieursstudium, um sich anschließend wieder bei Intamin vorzustellen. Erfolgreich: Sein Traum wurde Realität ­ Walser startete nach seinem Studium direkt bei Intamin und arbeitete 15 Jahre für das Unternehmen. Um den angesch.. Seite 20 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 23: ilmgeschehen eintauchen lässt. Zusätzlich sind die Kinobesucher durch einen Bügel gesichert, an dem sie sich auch festhalten können. Das erste mit den neuen Sitzen ausgestattete Kino befindet sich in der ,,Woodfield Mall" in Illinois. Media Mation: "UltraX4D Motion EFX Seats" are Media Mation's newly developed seats for 4D theatres. They move twice as fast and cover twice as much movement space as the previous model. During the film, the guests' feet hang freely in the air, underscoring t.. Seite 23 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 24: verstärken, um dem gestiegenen Interesse an Riesenrädern in großen Städten und touristischen Destinationen gerecht werden zu können. 2012 konnte ein Wheel in Seattle/USA sowie ein weiteres in Asien eröffnet werden. Für 2013 bis 2015 wurden bereits weitere Installationen auf verschiedenen Kontinenten angekündigt. Dutch Wheels Expanding its Activities in North America: Dutch Wheels, a subsidiary of the Vekoma Rides Group, is looking to reinforce its activities on the North American marketp.. Seite 24 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 26: echs Booten für je sechs Personen, wobei zwei Versionen nebeneinander platziert werden. In den nach außen gerichteten Sitzen können die Passagiere mit Wasserkanonen auf Außenstehende, aber auch auf die Gondeln des direkt daneben befindlichen Karussells zielen. Die einzelnen Gondeln drehen sich für den Ein- und Ausstieg mit der Zugangstür entsprechend zum äußeren Rand des Karussells, so dass die Gondeln trockenen Fußes erreicht bzw. verlassen werden können. Die erste Auslieferung ge.. Seite 26 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 29: m ersten Tag ist diese Messe voller internationalem Fachpublikum. Ich denke, auch im Namen der deutschen Hersteller sagen zu können, dass wir sehr zufrieden sein können. Darüber hinaus stelle ich fest, dass wir hinsichtlich der Aussteller- und Besucherzahl die bislang größte EAS haben. Hinzu kommt, dass sich der Faktor ,Berlin` als Standort genauso phantastisch wie erhofft auswirkt. Ergo war es hundertprozentig die richtige Entscheidung, nach Berlin zu gehen." (Wieland Schwarzkopf,.. Seite 29 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 30: Lenders von ProSlide verlief die EAS äußerst erfolgreich: ,,Wir haben ein sehr hohes Qualitätsniveau der Besucher wahrnehmen können. Die Bäderbranche lebt wahrlich auf!", kommentierte Lars Lenders die Show in Berlin. ProSlide: Philip J. Hayles (l.) and Lars Lenders from ProSlide also enjoyed an extremely triumphant EAS fair. "We experienced a very high quality level of visitors and can really feel the water park industry reviving", said Lars Lenders about the show in Berlin. API Waterfu.. Seite 30 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 32: elt. Im Angebot sind momentan 20 verschiedene Elemente, die beliebig miteinander zu einem Wasserspielplatz kombiniert werden können. 72 EuroAmusement Professional 1/2013 ,,Dieses Splash-Areal kann sogar mit Frischwasser betrieben werden", erläutert Geschäftsführer Christian Roigk, ,,da diese Attraktion mit sehr wenig Wasser auskommt, denn wir haben sie in Bezug auf Wasserverbrauch von vornherein auf europäische Erfordernisse eingestellt"... Seite 32 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 36: NP30-Oberfläche ausgestattet, auf denen die Gäste in elektrischen Karts wie auf einer mit Schnee bedeckten Fahrbahn gleiten können. Sowohl fortgeschrittene als auch unerfahrene Kartfahrer können sich auf die SkiddyBahnen begeben, um darauf mit den Fahrzeugen zu rutschen, zu gleiten, gegenzusteuern, andere zu überholen etc. ­ eine spaßige Angelegenheit! Vor über einem Jahr installierte Neveplast in Italien eine Prototypbahn, auf der ,,Skiddy" getestet wurde. In Kombination mit den.. Seite 36 online blättern


Seite 1 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeSeite 50: echs Booten für je sechs Personen, wobei zwei Versionen nebeneinander platziert werden. In den nach außen gerichteten Sitzen können die Passagiere mit Wasserkanonen auf Außenstehende, aber auch auf die Gondeln des direkt daneben befindlichen Karussells zielen. Die einzelnen Gondeln drehen sich für den Ein- und Ausstieg mit der Zugangstür entsprechend zum äußeren Rand des Karussells, so dass die Gondeln trockenen Fußes erreicht bzw. verlassen werden können. Die erste Auslieferung ge.. Seite 50 online blättern




zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe"