< Seite 11
Seite 13 >

Seite 11

EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe

Seite 12 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeParks

Neuer Ferienpark im Saarland:

Center Parcs Bostalsee
Im Norden des Saarlandes, im Sankt Wendeler Land soll bis
Mitte 2013 einer der neuesten Ferienparks der Marke Center
Parcs (CP) ­ der Park Bostalsee entstehen. Zurzeit gibt es in
Deutschland vier Center Parcs-Anlagen: den Park Bispinger
Heide, den Hochsauerland-Park in Medebach, den Park Eifel
bei Koblenz sowie den Park Nordseeküste in Tossens. Mit
dem fünften deutschen Park möchte der Betreiber, die neu gegründete Center Parcs Bungalowpark Bostalsee GmbH, über
eine halbe Million zusätzlicher Urlauber ins Saarland holen.
Gebaut wird die Anlage am Ostufer des 120 Hektar großen
Bostalsees, der in der Mittelgebirgslandschaft des Naturparks
Saar-Hunsrück liegt und dort Ende der 70er Jahre als Stausee
künstlich angelegt wurde.
Bereits jetzt bietet die Region rund um den Bostalsee mit
naturnahen Freizeitangeboten wie Tretbootfahren, Surfen
und Segeln, Wandern, Radfahren und Camping viele Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Ab Sommer 2013 soll das
Freizeitangebot durch den 90 Hektar großen Ferienpark noch
attraktiver werden. Neben den bereits bestehenden Angeboten am Bostalsee, die künftige Center Parcs-Gäste über einen
direkten Zugang erreichen sollen, wird die 21. Ferienparkanlage von Center Parcs ähnliche Freizeiteinrichtungen wie
ihre Schwesterparks bieten. Im Zentrum der Anlage entsteht
ein 4.000 Quadratmeter großes ,,Aqua Mundo", das übrigens
nicht nur für Übernachtungs- sondern auch für Tagesgäste
(dann gegen Eintritt) zugänglich sein wird. Aqua Mundo ­
das ist der in jedem Center Parcs vorhandene subtropische
Wasserpark mit zahlreichen Attraktionen. Das Freizeitbad
soll ein Wellenbad (Wellenanlage von API Water Fun), Was24 EuroAmusement Professional 1/2013

Deutschlands neuester Center Parcs entsteht in
der idyllischen Mittelgebirgslandschaft des Naturparks Saar-Hunsrück. Die Ferienhäuser werden
harmonisch in die Natur integriert.

serrutschen des Herstellers Hartwigsen/Aquarena sowie einen
auf Kinder ausgerichteten Wasserspielplatz mit Spielelementen des kanadischen Unternehmens Vortex erhalten. Auch ein
Whirlpool, ein Babybecken sowie ein ganzjährig beheiztes
Außenbecken werden in dem neuen Aqua Mundo zu finden
sein. Im Market Dome bieten drei Restaurants, ein Supermarkt sowie ein Indoor-Spielplatz kurzweilige Aufenthalte.
In- & Outdoor-Minigolf, Fahrradfahren, Spielplätze sowie ein
Streichelzoo gehören ebenso zu den möglichen Freizeitaktivitäten in der neuen Anlage. Das vom Planungsbüro Geising
+ Böker entworfene Zentralgebäude des Ferienparks entsteht
auf einer Gesamtfläche von 14.000 Quadratmetern. Bauherr
des Gebäudes ist die SHS Strukturholding Saar GmbH, eine
100-prozentige Tochter des Landes, die das Gebäude mit einem Investitionsvolumen von 40 Mio. Euro erstellt.
Insgesamt bieten 500 moderne und komfortable Ferienhäuser
in den drei Kategorien ,,Comfort", ,,Premium" und ,,VIP" mit
Wohnflächen zwischen 52 und 146 Quadratmetern verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für zwei bis zehn Gäste.
,,Wir haben die neue Anlage als einen 'kompakten Center
Parcs' designt. Statt der üblichen Mindestanzahl von 800
Häusern, werden hier nur 500 gebaut. So bewegt sich der Gesamtinvestitionsumfang für die zentralen Einrichtungen und
Services auf einem niedrigeren Level. Auch die Planungsherangehensweise war somit eine andere, um den zukünftigen
Gästen dennoch ein komplettes CP-Erlebnis bieten zu können", beschreibt Michel Linet-Frion, Creative Director P&V
Dévelopment, den Planungsprozess. Als Premiere in einem
deutschen Center Parcs-Ferienpark haben Privatanleger erst-

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe"