< Seite 28
Seite 30 >

Seite 26

EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe

Seite 29 EuroAmusement Professional 1-2013-LeseprobeMeetingPoint

Neues Butterfly-Fahrzeug:

Klarer:

Der Heege-Butterfly zählt zu den Longsellern unter den Kleinattraktionen. Es
gibt wohl kaum einen Freizeitpark,
der auf dieses Selbstbedienungsgerät
verzichten möchte. Jetzt bietet SunkidHeege ein brandneues Fahrzeug für
den Butterfly an: Dabei wurden sowohl
das Design als auch die Sitze überarbeitet. Wer seinen bestehenden Butterfly umrüsten und mit einem neuen Wagen ausstatten möchte, muss mit einer
Investition von rund 11.000 Euro pro
Fahrzeug rechnen, erläuterte Georg
Dobler gegenüber EAP.

Als EAS-Erstaussteller präsentierte sich
das Schweizer Unternehmen Klarer. Julia Lessau und Sven Rügge informierten
die Besucher der Berliner Messe über das
Rutschenangebot der Firma Klarer, während die Geschäftsleitung in Stuttgart auf
der Interbad die Neuheiten präsentierte.
Klarer: Swiss company Klarer was at
EAS this year as a first-time exhibitor.
Julia Lessau and Sven Rügge were
on hand informing visitors to the
Berlin trade fair about Klarer's slides
portfolio. At the same time, the Klarer
executive management team was in
Stuttgart presenting its new products at
the Interbad fair.

New Butterfly Vehicle:
The Heege Butterfly is one of the true
long-selling classics among smaller
attractions. Now Sunkid-Heege is
introducing a brand new vehicle for
the Butterfly. The new version features
a new design and seats. Retrofitting an
existing Butterfly with a new carriage
costs approximately 11,000 Euros per
vehicle, explained Georg Dobler to EAP.

,,Diese EAS läuft für uns hervorragend. Wir haben unzählige
wirklich qualifizierte Anfragen
erhalten, was uns beweist, dass
einerseits wir auf dem richtigen
Weg sind, aber andererseits unterstreicht das auch die wachsende
Bedeutung dieser Messe." (Klaus
Gohl, Kago Hammerschmidt)
"This EAS fair is going great
for us!" (Klaus Gohl, Kago
Hammerschmidt)

VDV:

Sunkid-Produktmanager Georg Dobler (li.) und
Ralf Caspar (Smart Rides) präsentierten stolz das
neue Butterfly-Fahrzeug.

,,Bereits am ersten Tag ist diese Messe
voller internationalem Fachpublikum.
Ich denke, auch im Namen der deutschen Hersteller sagen zu können, dass
wir sehr zufrieden sein können. Darüber
hinaus stelle ich fest, dass wir hinsichtlich der Aussteller- und Besucherzahl
die bislang größte EAS haben. Hinzu
kommt, dass sich der Faktor ,Berlin` als
Standort genauso phantastisch wie erhofft auswirkt. Ergo war es hundertprozentig die richtige Entscheidung, nach
Berlin zu gehen." (Wieland Schwarzkopf, Präsident des Verbandes der deutschen Freizeit- und Vergnügungsanlagenhersteller VDV)

VDV:"This trade
fair has been full
of industry representatives from
around the world
right from Day 1.
I think I speak for
all of the German
manufacturers
when I say we can
all be very satisfied. And I can also see
that based on the number of exhibitors
and visitors, this is the biggest EAS fair
yet." (Wieland Schwarzkopf, President
of the German Association of Amusement Machinery & Accessory Manufacturers [VDV])
EuroAmusement Professional 1/2013

67

zurück zum Anfang von "EuroAmusement Professional 1-2013-Leseprobe"